Steiermark inoffiziell

9. Dezember 2013

 

Die Stellenausschreibung überrascht. Eco World Styria, Umweltcluster der Steiermark, internationales Aushängeschild für alles was Umelttechnik betrifft, sucht einen neuen Chef. Dabei hat die Vereinigung von 170 Betrieben mit Bernhard Puttinger einen, der kompetenter nicht sein könnte. Das wird ihm auch mit Brief, Siegel und was es sonst noch alles so gibt bestätigt …Die Ausschreibung, so […]


 

Die Stellenausschreibung überrascht. Eco World Styria, Umweltcluster der Steiermark, internationales Aushängeschild für alles was Umelttechnik betrifft, sucht einen neuen Chef. Dabei hat die Vereinigung von 170 Betrieben mit Bernhard Puttinger einen, der kompetenter nicht sein könnte. Das wird ihm auch mit Brief, Siegel und was es sonst noch alles so gibt bestätigt …

Die Ausschreibung, so beruhigt man zumindest im land, sei ohnehin nur ein Routinevorgang, weil der Vertrag des Managers eben auslaufe. Denn, siehe oben, einen besseren als Puttinger werde man ohnehin nicht finden. Die Frage, die sich trotzdem stellt: Warum macht man, wenn man weiß, den Besten zu haben, überhaupt eine Ausschreibung? Kostet schließlich auch Geld …

Kronen Zeitung, 3.12.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese INNOlounge: Vom Kunden zum Partner

Wie Kunden zu Partnern werden, stand im Mittelpunkt der INNOlounge bei ANDRITZ AG. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Rund 110 Expertinnen und Experten aus allen Branchen folgten am 8. Oktober der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters zum Green Tech Innovators Club. mehr →


Nachlese: Cluster-Treffen KWB

Um dieser Frage nachzugehen, fanden sich rund 30 Gäste bei KWB in St. Margarethen/Raab ein. mehr →