Start-Up sammelte 136.550 Euro über Crowdfunding

2. Juli 2014

 

Das steirische Jungunternehmen will mit dem Geld seine Navi-App und Smartphone-Halterung nach London bringen. 160 Personen haben zwischen 250 und 10.000 Euro in Genussscheine des Unternehmens investiert. Foto © BikeCityGuideDas Grazer Start-Up BikeCityGuide, das eine Navi-App für Radfahrer entwickelt, hat sich über die Crowdfunding-Plattform Green Rocket 136.550 Euro für die weitere Expansion geholt. 160 Investoren […]


 

Das steirische Jungunternehmen will mit dem Geld seine Navi-App und Smartphone-Halterung nach London bringen. 160 Personen haben zwischen 250 und 10.000 Euro in Genussscheine des Unternehmens investiert.


Foto © BikeCityGuide

Das Grazer Start-Up BikeCityGuide, das eine Navi-App für Radfahrer entwickelt, hat sich über die Crowdfunding-Plattform Green Rocket 136.550 Euro für die weitere Expansion geholt. 160 Investoren haben Beträge zwischen 250 und 10.000 Euro in Genussscheine des Jungunternehmens gesteckt. Die Finanzierungsrunde wurde in der Nacht auf Dienstag beendet.

Mit dem Geld wollen die Gründer von BikeCityGuide auch in Großbritannien in die Pedale treten. Der Marktstart in London ist für August geplant. In 35 europäischen Städten, darunter im Radler-Mekka Amsterdam, ist BikeCityGuide mit seiner App und seiner patentierten Smartphone-Halterung aus Silikon bereits vertreten.

2011 mit 1.500 Euro gestartet, schaffte BikeCityGuide 2013 einen Umsatz von knapp 330.000 Euro und peilt für heuer bereits 1,2 Mio. Euro an. Erste nennenswerte Gewinne stellen die Gründer, die Fahrradboten Daniel Kofler und Andreas Stückl, ihren Investoren ab 2015 in Aussicht, der Sprung in die schwarzen Zahlen soll aber schon heuer gelingen. Der Wert des steirischen Start-Ups wird auf Green Rocket mit 2,5 Mio. Euro angegeben.

Quelle: Kleine Zeitung

 

Weitere News zu diesem Thema

Cluster-Empfang: Klimaschutz ist die neue Mondlandung

Der Green Tech Cluster-Empfang am 8. Juli im aiola im Schloss stand ganz im Zeichen von grünen Pionierleistungen. mehr →


Nachlese: Labor für Innovation

Am 18. Juni 2019 fanden sich rund 50 Gäste im Labor für Innovation an der TU Graz ein, um einen Nachmittag im Zeichen des „Selbermachens“ und Entwickelns von innovativen Ideen zu verbringen. mehr →


Österreichischer Verwaltungspreis 2019

Die Stadt Graz und der Green Tech Cluster freuen sich über den Anerkennungspreis des Österreichischen Verwaltungs- preises 2019 für den Green Tech Hub. mehr →