Reusing – wieder und immer wieder!

7. Mai 2014

 

Nachhaltigkeit hat besonders viele Facetten, die richtige Verwertung von Abfällen ist nur eine davon. Im englischsprachigen Raum spricht man hierbei auch von den drei „R“s. Reduce, reuse and recycle. Reduzieren, weiterverwenden, wiederverwerten.Durch einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil kann sehr viel Abfall vermieden werden. Was nicht vermieden werden kann, kann man aber auch nach dem Verbrauch […]


 

Nachhaltigkeit hat besonders viele Facetten, die richtige Verwertung von Abfällen ist nur eine davon. Im englischsprachigen Raum spricht man hierbei auch von den drei „R“s. Reduce, reuse and recycle. Reduzieren, weiterverwenden, wiederverwerten.

Durch einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil kann sehr viel Abfall vermieden werden. Was nicht vermieden werden kann, kann man aber auch nach dem Verbrauch zweckentfremden und weiterverwenden – auf kreative Art und Weise.

So können leere Flaschen als Blumenvasen dienen, Dosen werden zu Stifthaltern und ausrangierte Platinen finden in Handtaschen neue Verwendung. Das Österreichische Ökologische Institut spricht von über 23.000 Tonnen an Material, das jährlich re-used, also anderweitig wiederverwendet werden könnte. Die Verantwortung dazu obliegt aber jedem einzelnen. In diesem Video zeigen wir Ihnen einige originelle Ideen und Möglichkeiten, wie man das eigene Abfallaufkommen verringern könnte. Denn Saubermacher verfolgt ein Ziel: Zero Waste!

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
http://www.intheloop.at/reusing-wieder-und-immer-wieder/

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Labor für Innovation

Am 18. Juni 2019 fanden sich rund 50 Gäste im Labor für Innovation an der TU Graz ein, um einen Nachmittag im Zeichen des „Selbermachens“ und Entwickelns von innovativen Ideen zu verbringen. mehr →


„Unsichtbare“ Folie gegen Vogeltod

Das Grazer Start-up „Birdshades“ entwickelt eine kostengünstige Vogelschutzfolie, die für das menschliche Auge unsichtbar ist. mehr →


Large Engines – Big Data: LEC Data Challenge

With our first LEC Data Challenge, we would like to encourage data-enthusiastic students and practitioners from various disciplines to develop data-based fault detection methods that are best suited for our large engine applications. mehr →