REDWAVE Innovation für mehr Papierrecycling

11. Dezember 2012

 

Erstmalig präsentierte REDWAVE auf der Ecomondo seine neue Sortiermaschine zur Erkennung von Flexoprint. Zeitungen, die mit dem Flexoprint-Verfahren bedruckt werden, dürfen nicht in den Deinking-Prozess gelangen, da sie einen negativen Einfluss auf die Produktqualität haben. Dieses Problem beschäftigt vor allem die italienische und englische Papierindustrie, da in diesen Ländern ein Teil der Zeitungen im Flexoprint-Verfahren […]


 

Erstmalig präsentierte REDWAVE auf der Ecomondo seine neue Sortiermaschine zur Erkennung von Flexoprint. Zeitungen, die mit dem Flexoprint-Verfahren bedruckt werden, dürfen nicht in den Deinking-Prozess gelangen, da sie einen negativen Einfluss auf die Produktqualität haben.

Dieses Problem beschäftigt vor allem die italienische und englische Papierindustrie, da in diesen Ländern ein Teil der Zeitungen im Flexoprint-Verfahren hergestellt wird. Für die Aufbereitung hochwertiger Papiere konnten Zeitungen aus diesen Ländern daher nicht verwendet werden.

Nun ist es jedoch möglich, dieses Marktpotential durch die REDWAVE-Flexoprint-Sortiermaschine zu erschließen und somit der Verknappung der Altpapier Sammelware entgegenzuwirken.

Die REDWAVE- Flexoprint-Sortiermaschine ist das Ergebnis einer 3-jährigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit, welche gemeinsam mit internationalen Partnern aus der Papierindustrie durchgeführt wurde.

Ansprechpartner: Mag. (FH) Angela Thaller (Marketing)
Tel. +43 3112 8377 2276, E-Mail: a.thaller@btw-binder.com

REDWAVE, eine Marke der BT-Wolfgang Binder GmbH

Mühlwaldstr. 21, 8200 Gleisdorf, Austria


http://www.redwave.at/

REDWAVE-Flexoprint-Sortiermaschine

Präsentation der REDWAVE-Flexoprint-Sortiermaschine auf der Ecomondo

 

Weitere News zu diesem Thema

100 Millionen für Radverkehr

Gemeinsam investieren Land Steiermark und Stadt Graz bis zum Jahr 2030 rund 100 Millionen Euro in ein breites Maßnahmenpaket für den Radverkehr. mehr →


Nachlese INNOlounge: Vom Kunden zum Partner

Wie Kunden zu Partnern werden, stand im Mittelpunkt der INNOlounge bei ANDRITZ AG. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Rund 110 Expertinnen und Experten aus allen Branchen folgten am 8. Oktober der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters zum Green Tech Innovators Club. mehr →