Technologieentwicklung Biomasseverbrennung, Pyrolyse, Vergasung

Entwicklung von Biomasseverbrennungs-, Pyrolyse- und Vergasungstechnologien in allen Leistungsbereichen inklusive Gasaufbereitungs- bzw. Rauchgasreinigungssystemen

Seit seiner Gründung hat sich BIOS als Technologieentwicklungspartner heimischer wie auch internationaler gewerblicher und industrieller Unternehmen etabliert.

BIOS bietet dabei Dienstleistungen zu allen relevanten Schritten bzw. Teilbereichen in der Produktentwicklungskette von Anlagen zur energetischen Nutzung fester Biomasse an. Dies umfasst sowohl die Weiterentwicklung und Optimierung bestehender technologischer Konzepte als auch die Entwicklung neuer Technologien mit folgenden Schwerpunkten:

- Biomasse-Brennstoffcharakterisierung und brennstoffspezifische Technologieentwicklung
- Biomasseaufbereitungs- und Biomasse-Behandlungsanlagen
- Biomasse-Kleinfeuerungen (Kessel und Öfen)
- Industriellen Biomasse-Feuerungsanlagen
- Biomasse-Vergasungstechnologien
- Biomasse-Pyrolysetechnologien
- Produktgasreinigungs- und Produktgasbehandlungsanlagen für Pyrolyse und Vergasungsprozesse
- Emissionsminderung für Biomasse-Feuerungsanlagen auf Basis von Primär- und Sekundärmaßnahmen
- Regelungsentwicklung
- Biomasse-Kraft-Wärme-Kopplungstechnologien
- Aschenbedingte Problemstellungen (Schlackenbildung, Depositionsbildung, Korrosion)

Der Umfang und die Leistungen von BIOS decken die F&E-Arbeit selbst sowie administrative und förderungstechnische Aufgaben ab

- Technologieentwicklung auf Basis computergestützter Methoden
BIOS verfügt über eine große Bandbreite von kommerziellen und selbst entwickelten Simulationsprogrammen, die standardmäßig zur Technologieentwicklung eingesetzt werden

- Technologieentwicklung auf Basis experimenteller Forschung
BIOS verfügt über die notwendige messtechnische und analytische Ausstattung sowie gut ausgestattete Labors und ein Technikum zur Durchführung von Analysen, Laborreaktortests, Teststands-, aber auch Feldtests

- Betriebsdatenanalyse und Betriebsdatenmonitoring
Speziell bei der Weiterentwicklung bestehender Technologien wendet BIOS Betriebsdatenmonitoring sowie gezielte Testläufe samt begleitender Messungen und Analysen an, um Basisdaten zur Technologieoptimierung zu erlangen.

- F+E Projektmanagement
- Entwicklung der Projektidee gemeinsam mit dem Kunden hin zu einem Projektkonzept (Projektskizze)
- Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern
- Auf der Projektskizze aufbauende Ausarbeitung eines konkreten Arbeitsplanes samt Definition von Zielsetzungen, Arbeitspaketstrukturen und Meilensteinplanung
- Projektkostenplanung gemeinsam mit dem Kunden
- Recherche bzgl. geeigneter nationaler und/oder internationaler Förderinstrumente
- Unterstützung bei der Antragserstellung zur Förderung
- Projektkoordination (bei internationalen F&E-Projekten)
- Unterstützung bei Berichtlegungen an Fördergeber

zur Produktwebsite →

   
Hedwig-Katschinka-Straße 4
8020 Graz, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Ingwald Obernberger
Geschäftsführer und Leiter F&E
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin