SETCON – drehzahl-variables Getriebe

SETCON ist ein drehzahl-variables elektro-mechanisches Differentialgetriebe zur Drehzahlregelung von Pumpen und Kompressoren > 4 MW.

SETCON ist ein drehzahl-variables elektro-mechanisches Differentialgetriebe zur Drehzahlregelung von Pumpen, Kompressoren, Ventilatoren und Gebläsen. Mit dem höchsten Gesamtwirkungsgrad am Markt gegenüber anderen Lösungen, ist SETCON eine sehr robuste drehzahl-variable Antriebstechnologie und ein Vorreiter in Sachen Zuverlässigkeit für Ihre Anwendung.

- Höchster Gesamtwirkungsgrad bis zu 97%
- Leistung 4 – 15 MW
- Variable Abtriebsdrehzahlen bis 15 000 U/min
- Integriertes Öl-Schmiersystem (inkl. Schmierung von Nebenaggregaten)
- Bauraum optimiert zum Ersatz von Getrieberegelkupplungen
- Bei Retrofits bleibt der bestehende Hauptmotor erhalten
- Servicefreundliches und robustes Design aufgrund NS-Elektronik

Warum SETCON?
Durch schwankende Öl- und Gaspreise und dem damit verbundenen variablen Förderbedarf in Raffinerien sowie aufgrund verschärfter EU-Ökodesign-Richtlinien setzen immer mehr Betreiber auf drehzahlgeregelte Antriebe bei ihren angetriebenen Maschinen. Was bei anderen Anwendungen selbstverständlich ist, nämlich die aufgewendete Leistung dem tatsächlichen Bedarf anzupassen, ist in vielen Bereichen der Industrie noch immer kein Standard. Im Falle einer Drehzahlregelung kommen zumeist Frequenzumformer („Vollumrichter“), Getrieberegelkupplungen oder hydro-dynamische Drehzahlwandler zum Einsatz, die jedoch bei hohen elektrischen Antriebsleistungen oft hohe Anschaffungskosten bzw. Effizienzeinbußen verursachen. SETCON hingegen verbindet all die Vorteile herkömmlicher Antriebstechnologien und ermöglicht dadurch die höchste Effizienz, niedrigsten Platzbedarf und maximale Zuverlässigkeit.

zur Produktwebsite →

   
Ernst-Diez Straße 6
9020 Klagenfurt, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Maximilian Hehenberger
COO
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin