Altlastensanierung

Die ferroDECONT GmbH bietet für die Sicherung und Sanierung von Altstandorten und die Behandlung schwermetallbelasteter Industrie- und Prozessabwässer eine umfangreiche Lösungskompetenz.

Ihre Vorteile bei uns:
- Kosteneinsparung
Die hohen Sanierungskosten von schwermetallbelasteten Grundwässern an Altstandorten können durch unser Verfahren deutlich verringert werden. Durch das mobile und kompakte Konzept der Reinigungsanlage entfallen die anfänglich hohen Investitionskosten für einen stationären Infrastrukturaufbau. Unsere Pump & Treat-Methode garantiert schnelle Einsatzbereitschaft und verspricht bei schadstoffhaltigen Aquiferen eine rasche Verbesserungen der Schadstoffsituation.

- Geringer Aufwand
Grundwasserkontaminationen können durch die mobile Behandlungsmöglichkeit bei gleichzeitig hohen Durchsätzen verhältnismäßig einfach und mit nur geringem Aufwand gesichert werden, wodurch ein weiteres Ausbreiten der löslichen Schadstoffe verhindert wird.

- Einsparung von Bodenaushub
Durch eine Sicherung/Sanierung mit dem ferrodecont-Verfahren kann der Aushub von Bodenmaterial entfallen bzw. auf die Hot-spot-Bereiche begrenzt werden.

- Platzsparende Bauweise
Gewohnte Betriebsabläufe werden durch die kompakte Bauweise und die Mobilität der Sanierungsanlage nicht beeinträchtigt.

- Keine zusätzliche Salzfracht
Die abgereinigten Wässer können wegen des niedrigen Salzgehaltes leichter eingeleitet werden und sorgen damit für eine schonende und umweltfreundliche Reinigungsmethode.

- Fernüberwachung und Fernwartung
Der Automatisierungsgrad der Anlage ermöglicht den Betrieb und die Überwachung der Anlage vom Bürostuhl aus. Wichtige Benachrichtigungen werden über Email oder SMS verschickt. Mit dem Visualisierungstool können Steuerungsparameter angepasst und die Gesamtanlage auf einen Blick überwacht werden.

- Ressourenschonung
Neben finanziellen Ressourcen werden mit dem ferrodecont-Verfahren auch natürliche Ressourcen geschont. Unser Einsatzmaterial ist umweltfreundlich und beständig, stellt wenig Ansprüche an die Lagerhaltung und hat einen geringen ökologischen Fußabdruck.

- Zero Waste
Bei Einsatz von erneuerbaren Energien für die Pumpleistung der Anlage und Rückgewinnung von Metallen aus dem wertstoffhaltigen Schwermetallschlamm wird ein großer Schritt Richtung „Zero Waste“ gemacht.

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Peter-Tunner-Straße 19
8700 Leoben, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Peter Müller
Geschäftsführer