Green Tech Magazine: Flying Services (Ausgabe 1, 2015)

 

 

Am Standort Steiermark fördert ein intensives Zusammenspiel von Wirtschaft und Wissenschaft das Wachstum durch Innovation und ermöglicht die Entwicklung von Spitzentechnologien für morgen. Innovativ geht man in der Steiermark an den Traum vom Fliegen heran: Steirische Umwelttechnik- Unternehmen setzen auf Flugroboter als smarte „Überflieger“, um Deponien, Wälder und ganze Stadtteile zu vermessen, zu analysieren und wertvolle Daten zu ermitteln. Gesund geatmet wird auf der EXPO Mailand im Österreich-Pavillon „breathe austria“. Steirische Wälder verwandeln sich in eine natürliche Klimaanlage und die Grätzel-Zelle sorgt dafür, dass das außergewöhnliche Haus energietechnisch aus dem Vollen schöpfen kann. Internationale Spitzenforschung goes to: Steiermark! Mit der Montanuniversität Leoben in strategisch wichtiger Position treiben steirische Unternehmen im Rahmen des Milliarden-Projekts „EIT KIC Rohstoffe“ die Entwicklung neuer, umweltfreundlicher Rohstoff-und Recycling-Technologien offensiv voran. Richtig, die Steiermark heizt ein! Thermische Wärmespeicherung steht im Fokus des Green Tech Radars von Eco World Styria.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und ein nachhaltiges Lesevergnügen mit der Frühjahrsausgabe des Green Tech Magazine!

Wenn Sie eine gedruckte Version in Englisch oder Deutsch zugeschickt bekommen möchten, schreiben Sie uns an office@eco.at

 
Zurück zur Übersicht