PI Mitterfellner: App für Wasserkraft-Potenzialabschätzung

11. Dezember 2012

 

 

iPhone-App für Wasserkraftwerkinteressierte

Das iPI.App (App für iPhones) wurde im Oktober 2012 vom Ingenieurbüro PI Mitterfellner GmbH, dessen Hauptaufgabengebiet in der Wasser- und Energiewirtschaft liegt, entwickelt.

Das iPI.App soll Wasserkraftwerkinteressierten eine einfache und schnelle Möglichkeit für überschlagsmäßige Berechnungen für die Planung von Ausleitungskraftwerken bieten. So können zum Beispiel bei Besprechungen oder Begehungen vor Ort mit Hilfe des iPI.Apps grobe Einschätzungen hinsichtlich Druckrohrleitung, Ausbauleistung und Jahreserlös von Wasserkraftanlagen geliefert werden.

Drei verschiedene Benutzeroberflächen ermöglichen vereinfachte Berechnungen folgender Kennwerte für Kleinwasserkraftwerke:
iKWKW.opt: Überschlagsmäßige Berechnung von Ausbauleistung, Jahresarbeitsvermögen und Jahreserlös (iKWKW.opt wurde in Anlehnung an die Software KWKW.opt® der Fa. PI Mitterfellner GmbH umgesetzt)
iDRL: Überschlagsmäßige Berechnung von idealen Druckrohrleitungsdurchmessern
iRRV: Überschlagsmäßige Berechnung von Rohrreibungsverlusten für Druckrohrleitungen mit max. 3 Sektionen mit der Formel von Prandtl-Colebrook

Das iPI.App wird im Apple Store wasserkraftbegeisterten iPhone-Nutzern kostenlos zum Download angeboten:
https://itunes.apple.com/at/app/ipi/id562901548?mt=8

Hummelstrasse 5 | 8811 Scheifling | Austria
phone: +43 (0)3582 / 22299 | fax: +43 (0)3582 / 22299-5
e-mail: office@planing.at | http://www.planing.at/
facebook: http://www.facebook.com/PIMitterfellnerGmbH

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Summit 2020

Am 16. September fand der Green Tech Summit 2020 in den Wiener Börsesälen statt, wo sich rund 50 Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von Umwelt-Leitunternehmen mit Bundesministerin Gewessler trafen, um konkrete Anregungen für künftige Schritte zu geben. Wir haben für Sie die fachlichen Diskussion dokumentiert und zusammengefasst. mehr →


The Future of Climate & Circular Solutions

Beim Stanford University-Expertentalk und bei den anschließenden Strategie-Workshops, trafen sich namhafte ForscherInnen und UnternehmerInnen gemeinsam mit dem ICS und dem Green Tech Cluster, um über technologische Highlights und Lösungen für eine grünere Kreislaufwirtschaft zu sprechen. mehr →


100 % für den Klimaschutz – Das Green Tech Valley wächst weiter

Innovativer Klimaschutz ist Konjunkturmotor für steirische Green Tech Unternehmen: Im Green Tech Valley, am global führenden Hotspot für Climate & Circular Solutions, entstehen neue technologische Maßstäbe. mehr →