enerep schöner Tag Ingenieurbüro Ing. G. REPNIK, Heizung,- Lüftung,- Klima,- Sanitär, Alternativenergietechnik, Haustechnik
Münzgrabenstraße 131a/2
8010 Graz, Österreich
office@enerep.com
http://www.enerep.com
Unternehmensgröße
ECO Kleinunternehmen
Tätigkeitsbereich
ECO Green Energy
ECO Green Building
ECO Green Resources
ECO Green Efficiency
ECO More Green
 
 
F&E  >  Produktion  >  Handel  >  Planung  >  Services
 
Ansprechpartner: Ing. Gerhard Repnik +43 316/46 28 54
 

enerep schöner Tag Ingenieurbüro Ing. G. REPNIK, Heizung,- Lüftung,- Klima,- Sanitär, Alternativenergietechnik, Haustechnik

 

enerep ist ein Ingenieurbüro, spezialisiert auf HKLS-Planungen (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär) und Bauleitung, Energieausweisberechnungen, die Fördergenerierung für laufende Projekte und ist des Weiteren Betreiber von 4 Nahwärmewerken.

 

Seit über 20 Jahren plant enerep schöner Tag Anlagen unterschiedlicher Größe, mit unterschiedlichen Systemen und Nutzeranforderungen wie Ein- und Mehrfamilienhäuser, Soziale Wohnbauanlagen, Bürogebäude, Shopping-Center sowie Industrie- und Sonderanlagen.

Unser Team besteht aus insgesamt 10 Mitarbeiterinnen und unser Büro befindet sich in der Münzgrabenstraße 131a, 8010 Graz.

Unser Kerngeschäft ist die Planung bzw. Optimierung von Haustechnikanlagen (Heizung-, Lüftungs-, Klima-, und Sanitäranlagen). Diese umfasst im Sinne der Leistungsbilder die Grundlagenermittlung, wie die Klärung der Aufgabenstellung, Unterlagenerhebung etc., sowie Vorplanung, Entwurfsplanung, Bewilligungsplanung, Projektplanung, Vorbereitung der Vergaben und die Mitwirkung bei der Vergabe. Nach Vergabe der Leistungen an den ausführenden Unternehmer ist es unsere Aufgabe den Bau zu überwachen und das fertige Gewerk an den Auftraggeber zu übergeben. Im Rahmen der Bauaufsicht wird der laufende Baufortschritt beobachtet und auf die geplante Leistung hin überprüft. Nach Fertigstellung wird das Gewerk endabgenommen und die Rechnung(en) (soweit erforderlich) auf Ihre Richtigkeit hin überprüft.
Neben unseren Haupttätigkeiten am Standort Graz betreiben wir vier Nahwärmewerke mit denen wir Wärme aus der erneuerbaren Ressource Holz erzeugen. Die benötigten Holzhackschnitzel werden von Bauern und Forstwirten aus der Region bezogen. Drei unserer Werke, Weißbriach, Hochrindl und Knappenberg, befinden sich im Bundesland Kärnten. Unser viertes Werk liegt in der niederösterreichischen Marktgemeinde Seefeld-Kadolz.
In unserem Geschäftsfeld Energieausweis kümmern wir uns um die Berechnung des Energieausweises für Wohn- und Nicht-Wohngebäude und um die Erstellung von Sanierungsvorschlägen.
Wir bemühen uns für laufende Projekte Umweltförderungen für die Beratungsleistung sowie für die geplanten Investitionen zu generieren um nachhaltige Energiequellen und -systeme sowie Energieeinsparmaßnahmen zu unterstützen.
Im Rahmen der Beratungsförderungen sind wir in mehreren Netzwerken (WIN-Steiermark, KMU-Scheck, LW-Scheck etc.) tätig, um den Kunden ein Maximum an möglichen Förderungen anbieten zu können.
Im Rahmen der Investitionsförderung übernehmen wir für den Kunden alle notwendigen Schritte von der Vorbereitung der Förderansuchen, die Einreichung, die laufende Abwicklung sowie die Durchführung der Endabrechnung diversester Umweltförderungen (Solar-, PV-Anlagen, Energieeffizienzmaßnahmen, Gebäudesanierungen usw.)
Wir sind unter der Nr. AT-000666 EMAS zertifiziert.

 

Produkte & Dienstleistungen


Haustechnikplanungen, Energieausweise

Ingenieurbüro, spezialisiert auf HKLS-Planungen (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär) und Bauleitung, Energieausweisberechnung, die Fördergenerierung für laufende Projekte, sowie Betreiber von Nahwärmewerken.

Link

Ressourcenoptimierung

Ziel ist es, die laufenden Kosten zu reduzieren, um die mit neuen Einrichtungen verbundenen Investitionskosten in möglichst kurzer Zeit zu decken.

 
 

Projekte

Planung und Installation

Haustechnikanlagen (Heizung-, Lüftungs-, Klima-. und Sanitäranlagen)

Umfasst die Grundlagenermittlung, wie die Klärung der Aufgabenstellung, Unterlagenerhebung etc., sowie Vorplanung, Entwurfsplanung, Bewilligungsplanung, Projektplanung, Vorbereitung der Vergaben und die Mitwirkung bei der Vergabe.