One-stop-shop recycling solution for the municipality of Rome

23. November 2017

 

Von links: G. Gamper und S. Scheiflinger-Ehrenwert, Lindner Recyclingtech; M. Meischl, AWO Rom; M. Ortner, Green Tech Cluster; H. Roth, VOEB; S. Schweiger-Fuchs, Redwave, M. Brambilla Pisoni, Saubermacher

Am Mittwoch, 22. November 2017, fand die erste Delegationsreise der Arbeitsgruppe Export Circular Economy nach Rom statt. Unter der Schirmherrschaft des „Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe“ reisten hochkarätige Vertreter österreichischer Recycling-Unternehmen (Saubermacher, REDWAVE, Lindner Recyclingtech) mit dem Green Tech Cluster nach Rom.


 

Dort präsentierten sie das heimische Know-how und Technologieangebot vor Vertretern der Abteilung für Umweltschutz und Abfallwirtschaft der Stadt Rom und des italienischen Umweltministeriums sowie vor dem PAESC-Koordinator (Aktionsplan für nachhaltige Energie und Klima – Abteilung für ökologische Nachhaltigkeit).

Die Stadt Rom steckt in einer Abfallkrise. Jährlich werden rund 70.000 Tonnen an Abfall nach Österreich zur thermischen Verwertung exportiert. Ziel der Reise war es das Know-how der AG Export Circular Economy für abfallwirtschaftliche Lösungskonzepte vor Ort vorzustellen. Nächstes Jahr folgt ein Gegenbesuch einer römischen Delegation in die Steiermark.

Der Green Tech Cluster bedankt sich im Namen aller DelegationsteilnehmerInnen herzlich bei Herrn Mag. Martin Meischl (Österreichische Wirtschaftsdelegierte Stv. in Rom) für seine tatkräftige Unterstützung!

 

Von links: G. Gamper und S. Scheiflinger-Ehrenwert, Lindner Recyclingtech; M. Meischl, AWO Rom; M. Ortner, Green Tech Cluster; H. Roth, VOEB; S. Schweiger-Fuchs, REDWAVE, M. Brambilla Pisoni, Saubermacher

 

Kontakt:

Dr. Maria Ortner
Green Tech Cluster
ortner@greentech.at

 

 

Weitere News zu diesem Thema

Wirtschaftsressort startet Fördercall für innovative Start-ups

Start!Klar plus hilft beim Durchstarten! Start-ups vor dem ersten Investment: Professionell planen mit Maß und Geld mehr →


Nachlese: ANDRITZ ART-Center Eröffnung

Erste exklusive Einblicke ins neue ANDRITZ Recycling Technology Center – kurz ART-Center – konnte man bei der Online-Eröffnung am 12. November erhalten. Durch die im Green Tech Cluster entstandene Kooperation siedelt auch die Montanuniversität Leoben ihr Digital Waste Research Lab an diesem Forschungshotspot an. mehr →


Es regnet Awards in der steirischen Umwelttechnik

In den letzten Wochen wurden mehrere Clusterpartner-Unternehmen aus dem Green Tech Valley mit Awards für Ihre Arbeit ausgezeichnet. mehr →