Ökologischster Diskontmarkt dank AHT Techologie

8. Oktober 2015

 

Green Tech Cluster-AHT

In Dänemark eröffnete der grünste Diskontmarkt Europas. Die innovative Technologie dafür stammt vom Kühl- und Tiefkühlexperten AHT Cooling Systems aus Rottenmann. Installiert wurde die neue Linie VENTO Green, in der das klimaneutrale Kältemittel „R290“ (Propan) eingesetzt wird. Durch ein ausgeklügeltes Wärmerückgewinnungssystem wird mit der Abwärme der Kühlregale gleichzeitig der Fußboden im Supermarkt beheizt


 

AHT-COOLING SYSTEMS

Der „ökologischste“ Discountmarkt Europas setzt auf grüne AHT Technologie.

Im schönen Stadtteil Valby in der Hauptstadt Dänemarks hat Lidl den derzeit europaweit „grünsten“ Discountmarkt eröffnet. Bereits die Bauphase war von umfassenden ökologischen Maßnahmen geprägt, so wurde zum Beispiel das Bauwasser mehrfach verwendet und auch der Bauplatz mit Recyclingmaterial aus der unmittelbaren Umgebung gegründet; das bepflanzte Dach absorbiert va. 50 % mehr Regenwasser und dient gleichzeitig als Isolierung und nimmt so viel CO² auf wie rund 30 Bäume.

Da liegt es natürlich nahe, dass zu diesen „grünen“ Baumaßnahmen auch die Filialeinrichtung entsprechend ökoorientiert ausgeführt wird. Die Beleuchtung besteht ausschließlich aus sparsamen LED-Leuchten – und die gesamte Kühl- und Tiefkühleinrichtung aus völlig neuen und extrem umweltfreundlichen AHT Geräten! So wurde eine weitere „VENTO Green“ Installation realisiert – sprich VENTO Regale mit Propan als Kältemittel – deren Abwärme unmittelbar für die Fußbodenheizung in der Filiale verwendet wird. Auch die gesamten TK-Möbel stammen von AHT und sind mit ihrem Energiesparpotenzial stimmig in die Gesamtanlage integriert.

Ein interessantes Detail ist auch die Energieversorgung: auf der Dachfläche wurden 285 m² Solarpaneele montiert, die ca. 23% des Strombedarfes der Filiale abdecken. Auch der restliche Strombedarf wird durch Stromlieferungen aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt. Eine Energietankstelle für elektrische Fahrzeuge am Parklatz und ein 440 m² großer Fußballplatz am Filialdach stehen für die Kunden und auch für die Bevölkerung zur Verfügung.

Diese umfassende ökologischen Bemühungen wurden mit dem „Leadership in Energy and Envionmental Design“ (LEED) Zertifikat Platinum (=höchstmögliche Auszeichnung und erstmalig in der EU für einen Supermarkt) für ökologisches Bauen ausgezeichnet. Erfreulich für AHT ist, dass der Kunde Lidl mit seiner „grünen“ Strategie einer verantwortunsvollen Ressourcennutzung auch auf Innovationen der AHT zurückgreift – dies ist für AHT ein klarer Auftrag, den eingeschlagenen Weg ganz im Sinne ihrer Ökoorientierung weiterzugehen!

Quelle: AHT Cooling Systems

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese Webinar: Kundengewinnung

Methoden und erste Schritte zum UX- Champion wurden im Webinar mit Hannes Robier von Youspi am 18. Mai 2020 behandelt. mehr →


Webinare und Online-Seminare fürs Homeoffice

Das Homeoffice oder die Bildungskarenzzeit kann von vielen UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen genutzt werden, um Webinare und Online-Seminare zu besuchen. mehr →


Packnatur-Produktion an neuem Standort

Der Standort schafft nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern auch neue Perspektiven für die heimische Textilindustrie. mehr →