Nanobeschichtung der Module durch zertifiziertes Modul-Nanobeschichtungs-Verfahren

26. September 2014

 

PV Styria bietet neue Nano-Beschichtungen für Photovoltaik-Anlagen, die für weniger Verschmutzung und für mehr Stromertrag sorgen. Der direkte Vergleich bei einer Anlage von Röhren- und Pumpenwerk Bauer in Voitsberg hat gezeigt, dass die beschichteten Module im Vergleich zu den herkömmlichen schon im ersten Monat um ca. 3-3,5 % effizienter sind. Nach einem Jahr wird mit […]


 

PV Styria bietet neue Nano-Beschichtungen für Photovoltaik-Anlagen, die für weniger Verschmutzung und für mehr Stromertrag sorgen. Der direkte Vergleich bei einer Anlage von Röhren- und Pumpenwerk Bauer in Voitsberg hat gezeigt, dass die beschichteten Module im Vergleich zu den herkömmlichen schon im ersten Monat um ca. 3-3,5 % effizienter sind. Nach einem Jahr wird mit mehr als 7 % gerechnet. Bei einer Lebensdauer von 15 Jahren macht sich das schon nach 3 bis 4 Jahren bezahlt.


Mehr Informationen finden Sie im Anhang sowie unter http://www.pv-styria.co.at/

Quelle und Fotocredits: PV-Photovoltaik Styria GmbH













 

Anlage bei Röhren- und Pumpenwerk Bauer Gesellschaft m.b.H.

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese Webinar: Mit digitalem Vertrieb durchstarten

Vertriebsstratege Christian Höpperger erläuterte Maßnahmen entlang des Vertriebsprozesses. mehr →


Webinare und Online-Seminare fürs Homeoffice

Das Homeoffice oder die Bildungskarenzzeit kann von vielen UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen genutzt werden, um Webinare und Online-Seminare zu besuchen. mehr →


Nachlese Webinar: Kundengewinnung

Methoden und erste Schritte zum UX- Champion wurden im Webinar mit Hannes Robier von Youspi am 18. Mai 2020 behandelt. mehr →