Nachlese Webinar: Digitale Kundenschnittstellen

19. Juni 2020

 

Im Webinar mit Silviu Reghin von Codeflügel wurden unterschiedliche Anwendungsbeispiele gezeigt, die Interaktion und Individualität als Wettbewerbsvorteil im Vertriebsprozess bereits erfolgreich umsetzen.


 

Nachlese Webinar III

„Digitale Kundenschnittstellen: Interaktion und Individualität als Wettbewerbsvorteil“

Wie KundInnen während dem Vertriebsprozess mit dem Produkt eines Unternehmens interagieren können wurde in diesem Webinar in Zusammenarbeit mit Silviu Reghin am Donnerstag, 18. Juni 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr, erläutert. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die Möglichkeiten durch Augmented Reality. Es wurden unterschiedliche Anwendungsbeispiele gezeigt, die Interaktion und Individualität als Wettbewerbsvorteil im Vertriebsprozess bereits erfolgreich umsetzen.

Hier finden Sie den gesamten Foliensatz zum Download.

 

In unserem nächsten Webinar widmen wir uns dem Thema „Energiegemeinschaften – Orientierung für den Einstieg in die grüne Energiezukunft“. Anknüpfend an das thematische Green Tech Radar werden Energiegemeinschaften als neue Akteure im Energiesektor beleuchtet. Neben dem Konzept und dem rechtlichen Rahmen auf EU-Ebene, zeigen wir den Status quo der Umsetzung in Österreich/Europa, sowie neue Geschäftsfelder, die sich daraus ergeben.

Mehr dazu finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Weitere News zu diesem Thema

Zukunftssektor Grüne Technologien: Kärnten und Steiermark werden zum Green Tech Valley

Das Land Kärnten beteiligt sich durch den KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds an den Aktivitäten des Green Tech Clusters und weitet somit das Green Tech Valley Richtung Süden aus. mehr →


Fast Forward Award – Staatspreis Innovation 2021

Die Auszeichnungen sind die unternehmerische Chance auf bundesweite Medienpräsenz und Networking. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Fern und doch so nah – 130 Green Tech Expertinnen und Experten folgten am 6. Oktober der Einladung der IV-Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Cluster zum digitalen Green Tech Innovators Club. mehr →