Nachlese: Top of Green Tech

17. Juni 2019

 

Am 5. Juni fand zum ersten mal Top of Green Tech im Event-Room und Dachgarten des Science Towers statt. Neue Ideen und neue Partner für das gemeinsame Wachstum standen im Fokus des Events. 18 Startups aus dem Bereich der Energie- und Umwelttechnologie überzeugten beim Pitching die Gäste von ihren Visionen. Beim Matching trafen die besten Startups aus dem Green Tech-Bereich auf etablierte Unternehmen der Branche und entwickelten neue Ideen für die Zukunft.


 

Am 5. Juni fand zum ersten mal Top of Green Tech im Event-Room und Dachgarten des Science Towers statt. Neue Ideen und neue Partner für das gemeinsame Wachstum standen im Fokus des Events. 18 Startups aus dem Bereich der Energie- und Umwelttechnologie überzeugten beim Pitching die Gäste von Ihren Visionen. Beim Matching trafen die besten Startups aus dem Green Tech-Bereich auf etablierte Unternehmen der Branche und entwickelten neue Ideen für die Zukunft.

Der Startup-Macher der Universität Berkeley, Ken Singer, regte mit seinem interessanten Vortrag zu Startup-Gründungen am Institut Entrepreneurship zu Gesprächen an. Seine Erzählungen vom Weg einer Idee bis zu einem erfolgreichen Unternehmen waren sehr eindrucksvoll. Dabei konnte Ken Singer seine 20jährige Erfahrung als serial entrepreneur vermitteln und die Sicht aus dem Silicon Valley weitergeben.

Ein weiteres Highlight war die Besichtigung der Räumlichkeiten des Green Tech Hub. Beim Netzwerken und Querdenken im schönen Ambiente des Rooftop Farming von JOANNEUM RESEARCH ließen wir den Abend mit entspannte Lounge Musik ausklingen.

Download der Präsentationen

 

 

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.

Hier finden Sie die YouTube-Datenschutzrichtlinien.

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert.

 

 

Weitere News zu diesem Thema

Zukunftssektor Grüne Technologien: Kärnten und Steiermark werden zum Green Tech Valley

Das Land Kärnten beteiligt sich durch den KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds an den Aktivitäten des Green Tech Clusters und weitet somit das Green Tech Valley Richtung Süden aus. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Fern und doch so nah – 130 Green Tech Expertinnen und Experten folgten am 6. Oktober der Einladung der IV-Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Cluster zum digitalen Green Tech Innovators Club. mehr →


Neue Recyclinganlage für Katalysatoren

In der Recyclinganlage der Treibacher Industrie AG werden verbrauchte Katalysatoren aus der Erdölindustrie aufbereitet und zu Wertstoffen verarbeitet. mehr →