Nachlese: Cluster-Treffen KWB

30. September 2019

 

Um dieser Frage nachzugehen, fanden sich rund 30 Gäste bei KWB in St. Margarethen/Raab ein. Seit mittlerweile 25 Jahren setzt der österreichische Hersteller Maßstäbe am Biomassemarkt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Geschäftsführer Helmut Matsching, der die Potenziale von Biomasse als klimafreundliche Heizlösung aufzeigte und offen von den Schlüsselerfahrungen und „Learnings“ der vergangenen Jahren berichtete.


 

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.

Hier finden Sie die YouTube-Datenschutzrichtlinien.

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert.

 

Wie funktioniert agile Produktentwicklung?

Um dieser Frage nachzugehen, fanden sich rund 30 Gäste bei KWB in St. Margarethen/Raab ein. Seit mittlerweile 25 Jahren setzt der österreichische Hersteller Maßstäbe am Biomassemarkt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Geschäftsführer Helmut Matsching, der die Potenziale von Biomasse als klimafreundliche Heizlösung aufzeigte und offen von den Schlüsselerfahrungen und „Learnings“ der vergangenen Jahren berichtete.

F&E-Leiter Jürgen Markon skizzierte in seinem Vortrag die Einflüsse der agilen Produktenwicklung auf das Unternehmen und die daraus resultierenden Erkenntnisse und Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Dank dieser beiden Vorträge konnten sich die Teilnehmenden wertvollen Input für ihre eigenen Herausforderungen im Unternehmensalltag mitnehmen. Abgerundet wurde das Cluster-Treffen mit einer Führung durch die Produktion des steirischen Traditionsherstellers.

Das Team des Green Tech Clusters bedankt sich herzlich für die hervorragende Unterstützung durch das Team der KWB insbesondere bei Helmut Matschnig, Jürgen Markon, Stefanie Genser, Natalie Gradwohl und Christina Kropf.

Download: Präsentation „KWB erleben“

Impressionen:

 

Weitere News zu diesem Thema

Halbzeit Green Tech Summer Graz

Smarte Business-Pläne und Message Maps wurden erstellt, Finanzierungs- und Sales Pläne erarbeitet – das Mindset ist gestärkt und auf geht’s in die zweite Runde. mehr →


Vom Apfelbutzen zu Energie und Wärme

Durch den Recyclingprozess der One-Stop-Shop-Lösungen von don't waste invest ein das ein einfacher Weg. mehr →


Grazer Startup Barometer 2020

Machen Sie mit bei der Umfrage, die das Stimmungsbild der regionalen Startup-Szene erhebt. mehr →