Mut zu Misserfolg macht Innovationen erfolgreich

14. Oktober 2014

 

Clustertreffen am 9. Oktober 2014 bei Austin BFPDas Haus von Austin BFP stand beim fast forward 4 you Clustertreffen am 9. Oktober 2014 ganz im Zeichen von Innovation. Wie F&E-Strategien geplant und gemanagt werden können, verriet die Steuer- und Unternehmensberatung den 56 Cluster-Partnern der ECO WORLD STYRIA. Dabei ist eines besonders hilfreich: „Mut zu Misserfolgen“, […]


 

Clustertreffen am 9. Oktober 2014 bei Austin BFP

Das Haus von Austin BFP stand beim fast forward 4 you Clustertreffen am 9. Oktober 2014 ganz im Zeichen von Innovation
. Wie F&E-Strategien geplant und gemanagt werden können, verriet die Steuer- und Unternehmensberatung den 56 Cluster-Partnern der ECO WORLD STYRIA. Dabei ist eines besonders hilfreich: „Mut zu Misserfolgen“, sagt Herbert Pock, Partner von Austin Pock + Partners. „Denn nicht jede Idee sollte oder kann erfolgreich umgesetzt werden. Hier ist mehr Mut gefragt, Entwicklungen auch abzubrechen.“

Innovation unterscheidet den Vorreiter von den Verfolgern“, zitierte Hannes Oberschmid, Innovationsexperte von Austin Pock + Partners Steve Jobs. „Die Trends gehen klar zu einer Orientierung hin zum Kunden, zur Kompetenz, zur Technologie und zum Markt“, so Oberschmid.

Wie wichtig das rechtzeitige Entwickeln einer Marke in einem Innovationsprozess ist, ergänzte Georg Wagner, vom Wiener Brandunternehmen Spirit Design. „Besonders hilfreich ist dabei das frühzeitige Visualisieren“, sagt der Markenentwickler.

Martin Ableitner und Christian Danklmaier zeigten wie Innovationsplanung in ihrem Unternehmen metior Industrieanlagen umgesetzt wird. In einem strategischen Prozess hat das technische Büro die bestehenden Kernkompetenzen so genutzt, dass diese in ein neues Geschäftsfeld für Green Buildings weiterentwickelt werden konnten.

Hat Ihr Unternehmen eine Innovationsstrategie?“, fragt Herbert Pock, Partner von Austin Pock + Partners. „Die meisten Unternehmen beantworten das mit ja. Wichtig ist aber auch, dass diese verschriftlicht, im Einklang mit der Unternehmens-Strategie bzw. den Mitarbeitenden bekannt ist und diese vor allem gelebt wird.“

Das starke Interesse am Thema hat gezeigt, wie wichtig ein professionelles Innovationsmanagement für steirische Unternehmen ist. Und eine professionelle F&E-Strategie ist auch ein großer Wachstumstreiber: „Innovative Firmen wachsen doppelt so schnell als andere“, so Bernhard Puttinger, Geschäftsführer der ECO WORLD STYRIA.


Die Präsentation stehen am Ende der Seite zum Download bereit.

Austin BFP

DI Dr. Hannes Oberschmid, Innovationsexperte von Austin Pock + Partners

Markenentwickler Mag. Georg Wagner,Spirit Design

Christian Danklmaier und Martin Ableitner, metior Industrieanlagen

DI Herbert Pock, Partner von Austin Pock + Partners

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Webinar „Online Meetings und Workshops effektiver gestalten“

Viele von Ihnen arbeiten nun im Home-Office, das Online-Meeting ist damit der Kern der Zusammenarbeit im Team und mit Kunden. mehr →


Sensoreier warnen vor Bränden

Beim studentischen Hackathon „Green Tech Jam 2020“ tüftelten Studierende an neuen Produkten und Dienstleistungen für Green Tech Unternehmen. mehr →


Challenge: 1000 grüne Lösungen

Die Solar Impulse Foundation fördert Lösungen zum Schutz der Umwelt und zeichnet sie mit internationalem Gütesiegel aus. mehr →