Mit Co-Creation zur digitalen Transformation

6. Oktober 2016

 

Wir suchen innovative und zukunftsorientierte VisionärInnen mit Entrepreneurial Mindset! Der Next-Incubator ist das Open Innovation Lab der Energie Steiermark, eines der größten Dienstleistungsunternehmen Österreichs. 1.700 MitarbeiterInnen widmen ihre Erfahrung und Kompetenz einer fairen Partnerschaft mit den rund 600.000 KundInnen im In- und Ausland. Wir suchen innovative PartnerInnen, um gemeinsam Produkte und Services für das digitale Neugeschäft der Energie Steiermark zu entwickeln.


 

Wir suchen:

InnovatorInnen, UnternehmerInnen oder Teams mit digitalen Lösungen auf Status eines funktionsfähigen Prototyps (ready for piloting), die mit uns gemeinsam den nächsten Schritt in ihrem Produktentwicklungsprozess beschreiten wollen. Dies beinhaltet die Motivation zur operativen Zusammenarbeit auf Projektebene sowie zum Know-how und Experience Sharing in Form von gemeinsamen Meetings, Feedback Sessions und Event-Teilnahmen.

Bei Bedarf stellen wir deinem Team während seiner Zeit im Next-Incubator temporäre Arbeitsplatzinfrastruktur zur Verfügung. Ziel ist die Integration der Lösung in das bestehende Produktportfolio der Energie Steiermark AG.
Bewirb dich jetzt!

energie-stmk

Bei Fragen schreib uns unter next-incubator@e-steiermark.com.

Wir freuen uns auf bahnbrechende Ideen motivierter VisionärInnen.

Um dich für den Next-Incubator zu bewerben, fülle das Bewerbungsformular aus und lade die benötigten Files hoch.

Weitere Informationen findest du unter: https://next-incubator.e-steiermark.com/

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Innovators Club

Rund 110 Expertinnen und Experten aus allen Branchen folgten am 8. Oktober der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters zum Green Tech Innovators Club. mehr →


Jetzt bei greenstart einreichen!

Booster für grüne Geschäftsideen in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Mobilität und Landwirtschaft. mehr →


20 Jahre exzellente Forschungsleistung

Forschungsstandort Weiz übertrifft nach 20 Jahren alle Erwartungen. Das Institut MATERIALS von JOANNEUM RESEARCH leistet hervorgegangene Arbeit. mehr →