Innovative, mobile Ladetechnik für E-Autos

8. Juni 2016

 

Dinitech entwickelte die kompakte Ladelösung NRGkick für Elektrofahrzeuge. Erstmals ist die Wallbox im Ladekabel integriert und ermöglicht durch mitgelieferte Steckeradapter die komplette Nutzung aller Lademöglichkeiten. Egal ob Starkstrom- oder Schuko-Anschluss, 1-phasig oder 3-phasig, die Ladung gelingt immer. Die Ladeleistung ist stufenlos bis zu 22kW einstellbar, wodurch sich beispielsweise ein Renault Zoe an einer 32A-Starkstromsteckdose in weniger als einer Stunde vollständig aufladen lässt. Ein integrierter Fehlerstromschutz sorgt für höchste Sicherheit beim Laden.


 

Über DiniTech GmbH und NRGkick

Die DiniTech GmbH entwickelt und produziert elektromechanische Lösungen und hat sich auf Ladetechnik für Elektrofahrzeuge spezialisiert.

Die mobile Ladeeinheit NRGkick ist die wohl kompakteste Ladelösung am Markt. Die Wallbox ist in das Ladekabel gewandert. So kann NRGkick bequem im Fahrzeug mitgeführt werden und macht die komplette bestehende Standard-Steckdosen-Infrastruktur für das Aufladen des Elektroautos nutzbar. Durch spezielle, mitgelieferte Steckeradapter lässt sich NRGkick an alle Gegebenheiten unterwegs anpassen. Egal, ob Starkstrom- oder Schuko-Anschluss, ob 1-phasig oder 3-phasig, die Ladung gelingt immer. Bei NRGkick ist die Ladeleistung auch während der Ladung stufenlos bis zu 22kW einstellbar, wodurch sich beispielsweise ein Renault Zoe an einer 32A-Starkstromsteckdose in weniger als einer Stunde vollständig aufladen lässt.
Ein ausgeklügelter, integrierter Fehlerstromschutz sorgt für höchste Sicherheit beim Laden.
Über eine Bluetooth-Schnittstelle lässt sich NRGkick mit dem Smartphone verbinden. Neben erweiterten Steuerungsmöglichkeiten und guter Übersicht über die Spannung, Strom, Energie und Leistung bietet die NRGkick Smartphone-App vor allem auch eine Darstellung der geladenen Energiemengen. So behalten Sie stets den Überblick und können auch Ladekosten nachweisen.
Wichtig für die Benutzung unterwegs ist ein konsequent durchdachter Diebstahl- und Manipulationsschutz, der verhindert, dass ein unbeaufsichtigter NRGkick während der Ladung entwendet oder verstellt wird.

Alle unsere Produkte werden am Standort St. Stefan im Rosental in der Südoststeiermark hergestellt. Wir legen großen Wert auf die Verwendung von Qualitätskomponenten aus der näheren Umgebung.

Dinitech

Kontakt:
DiniTech GmbH
Ing. Dietmar Niederl
dietmar.niederl@dinitech.at
http://www.nrgkick.com/

 

Weitere News zu diesem Thema

Cluster-Empfang: Klimaschutz ist die neue Mondlandung

Der Green Tech Cluster-Empfang am 8. Juli im aiola im Schloss stand ganz im Zeichen von grünen Pionierleistungen. mehr →


Neue Technologie für Biomasse

Das K1 Kompetenzzentrum BIOENERGY 2020+ forscht an der Reduktion von Treibhausgasen bei der Biomassenutzung. mehr →


Grüner Strom für Tansania

Das österreichische Unternehmen RP Global hat mit seinem Joint Venture JUMEME insgesamt 11 Photovoltaikanlagen und über 180 km an Nieder- und Mittelspannungsnetze in Tansania in Betrieb genommen. Damit können 20 Dörfer mit einer Gesamtbevölkerung von mehr als 80.000 Einwohnern erstmals mit Strom versorgt werden. Durch die Verfügbarkeit von sauberem Strom für Wohnhäuser, Schulen, Krankenhäuser und Unternehmen sollen vor allem lokale wirtschaftliche Aktivitäten gefördert werden. mehr →