Kameras scannen chemische Zusammensetzung

7. Mai 2014

 

Die Softwarefirma Perception Park zeigt ausgewählten Business-Kunden beim ECO WORLD STYRIA-Match-Making im Rahmen der IFAT ihr neues Kamerasystem, welches die chemische Zusammensetzung von Materialien detektiert und in Echtzeit darstellt. Das Start-up-Unternehmen bietet dadurch völlig neue Möglichkeiten für qualitätsvolles Recycling, aber auch anderen Industrien wie z.B. dem Bergbau zur Trennung von Mineralien. Fotocredit: Perception Park


 

Die Softwarefirma Perception Park zeigt ausgewählten Business-Kunden beim ECO WORLD STYRIA-Match-Making im Rahmen der IFAT ihr neues Kamerasystem, welches die chemische Zusammensetzung von Materialien detektiert und in Echtzeit darstellt. Das Start-up-Unternehmen bietet dadurch völlig neue Möglichkeiten für qualitätsvolles Recycling, aber auch anderen Industrien wie z.B. dem Bergbau zur Trennung von Mineralien.

Fotocredit: Perception Park

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Labor für Innovation

Am 18. Juni 2019 fanden sich rund 50 Gäste im Labor für Innovation an der TU Graz ein, um einen Nachmittag im Zeichen des „Selbermachens“ und Entwickelns von innovativen Ideen zu verbringen. mehr →


Nachlese: Top of Green Tech

Neue Ideen und neue Partner für das gemeinsame Wachstum standen im Fokus bei diesem Startup-Event am Vorabend des Fifteen Seconds Festivals. mehr →


„Unsichtbare“ Folie gegen Vogeltod

Für Millionen Vögel werden Fenster zur Todesfalle. Ein Leobener Start-up entwickelt nun eine nur für diese Tiere sichtbare Folie. mehr →