AEE - Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC), Gleisdorf

Bachelor- / Master-Arbeit Objektorientierte Analyse & Design eines Softwaretools für „Intelligentes Monitoring für Erneuerbare Wärme Systeme“

Bachelor- / Master-Arbeit Objektorientierte Analyse & Design eines Softwaretools für „Intelligentes Monitoring für Erneuerbare Wärme Systeme“

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) ist eine außeruniversitäre Forschungs-einrichtung, die im Jahr 1988 gegründet wurde. AEE INTEC hat derzeit rund 50 MitarbeiterInnen, davon über 40 Angestellte in technisch-wissenschaftlichen Themengebieten.

Aktivitäten: – Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung – Nationale und internationale F&E-Projekte – Kooperationen mit Universitäten, FHs, anderen Forschungseinrichtungen und der Industrie

AEE INTEC arbeitet in den Bereichen „thermische Solarenergienutzung“, „Nachhaltige Gebäude“, sowie „Industrielle Prozesse und Energiesysteme“. Forschungsprojekt
Die Bachelor-Arbeit ist in ein laufendes Forschungsprojekt von AEE INTEC eingebunden. Im Mittelpunkt steht das Thema Qualitätssicherung von Wärmeversorgungsanlagen mit erneuerbaren Energieträgern (Solarthermie, Biomasse), konkret das automatisierte Monitoring von Betriebsdaten.

Projektziel ist die Entwicklung eines Softwaretools zur kostengünstigen aber hochwertigen Überwa-chung des Betriebs von Wärmeversorgungsanlagen. Im Projekt geht es um die Erarbeitung der wis-senschaftlichen und technischen Grundlagen für ein solches Monitoring- und Diagnose-System, und konkret um Entwicklung, Implementierung und Validierung von Analyse-Algorithmen in MATLAB.

Bachelor- / Master-Arbeit Im genannten Forschungsprojekt wurde von AEE INTEC eine Rapid-Prototyping-Umgebung in MAT-LAB entwickelt. In diesem Softwaretool werden die Algorithmen zur Analyse der Betriebsdaten vom Forschungsteam laufend implementiert. Dieses Softwaretool hat sich für die technische Aufgabenstellung bewährt und soll nun redesigned werden: Inhalt der Bachelor-Arbeit ist daher die objektorientierte Analyse & Design des gesamten Softwaretools.

Kontakt: Philip Ohnewein, Tel 03112 5886-255, p.ohnewein@aee.at

Ausschreibung Bakk_Masterarbeit_METHODIQA

 
 
 
Zurück zur Übersicht