Heizungsanlagen-Optimierungsservice als „excellent Project“ gewürdigt

13. November 2014

 

 

Messtechnik GmbH & Co KG: Das Zusatzservice zur Optimierung von Heizungsanlagen wurde bei der Verleihung des „Daphne Umwelttechnologiepreises 2014“ des Bohmann-Verlags als„excellent Project“ ausgezeichnet.

Durch das Projekt konnte die Messtechnik Unternehmensgruppe die Kompetenz im Bereich der Optimierung von Heizungsanlagen erlangen. Nun kann diese Dienstleistung laufend angeboten werden.

Die Klassifizierung der vom Unternehmen betreuten Heizungsanlagen lässt Rückschlüsse auf die Energie-Effizienz zu. Anhand des Benchmarkings können der Hausverwaltung Optimierungsvorschläge inkl. Kostenkalkulation und Amortisationszeiten aufgrund der eingesparten Heizenergie unterbreitet werden. Damit kann auch bei zentralen Heizungsanlagen ein bedeutendes Potenzial an Energie-Effizienz-Maßnahmen offengelegt und durch entsprechende Optimierungen erreicht werden.

Quelle: Messtechnik GmbH & Co KG / Oktober 2014
Zum Original-Newsbeitrag auf http://site.messtechnik.at

Der Leiter des Messtechnik-Wärmemanagements Manfred Fink mit Umweltschutz-Chefredakteur Eberhard Fuchs und Ex-EU-Kommissar Franz Fischler (Foto: Michael Hetzmannseder)

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: ANDRITZ ART-Center Eröffnung

Erste exklusive Einblicke ins neue ANDRITZ Recycling Technology Center – kurz ART-Center – konnte man bei der Online-Eröffnung am 12. November erhalten. Durch die im Green Tech Cluster entstandene Kooperation siedelt auch die Montanuniversität Leoben ihr Digital Waste Research Lab an diesem Forschungshotspot an. mehr →


Es regnet Awards in der steirischen Umwelttechnik

In den letzten Wochen wurden mehrere Clusterpartner-Unternehmen aus dem Green Tech Valley mit Awards für Ihre Arbeit ausgezeichnet. mehr →


Zukunftssektor Grüne Technologien: Kärnten und Steiermark werden zum Green Tech Valley

Das Land Kärnten beteiligt sich durch den KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds an den Aktivitäten des Green Tech Clusters und weitet somit das Green Tech Valley Richtung Süden aus. mehr →