Gutes Karma

27. Oktober 2014

 

Green Tech Magazine November


 

Es muss nicht in diesem Leben sein! Gutes Karma zeigt sich oft auch erst im nächsten Leben. Wertstoffen wird dank moderner Recyclingtechnologien ein wertvolleres Leben geschenkt. Eine alte Kaffeekanne wird zur Wasserturbine, ausgediente Kühlschränke zu reinen Rohstoffen. Eine positive Veränderung zeigt sich auch in der Stahlindustrie. Die energieintensive Branche setzt neue Effizienz-Sprünge, um die Stahlproduktion grüner zu machen.

Gutes Karma scheint das Green Tech Valley einfach auszustrahlen. Immer mehr internationale Konzerne siedeln sich in diesem Innovations-Hotspot an. Nicht nur wegen der idealen Forschungsbedingungen sondern auch wegen den „Grünen Talenten“ und den gelebten Kooperationen für mehr Erfolg.

Mehr dazu finden Sie in der Online Ausgabe des aktuellen Green Tech Magazine. Wenn Sie eine gedruckte Version in Englisch oder Deutsch zugeschickt bekommen möchten, schreiben Sie uns an office@eco.at .

 

Weitere News zu diesem Thema

Webinare und Online-Seminare fürs Homeoffice

Das Homeoffice oder die Bildungskarenzzeit kann von vielen UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen genutzt werden, um Webinare und Online-Seminare zu besuchen. mehr →


Schutzschild-DIY-Kit für Afrika

Aufgrund des Engpasses an Sicherheitsausrüstung setzt das innovative Startup plasticpreneur auf die Herstellung von Gesichtsschutzmasken aus recyceltem Kunststoff. mehr →


Re-Use für Schutzmasken

Christof Industries hat ein Gerät zur Aufbereitung von medizinischem Abfall so modifiziert, dass die dringend benötigten Masken der Schutzklassen FFP2 und FFP3 für die Wiederverwendung desinfiziert werden können. mehr →