Vorwärts-Osmose

Osmoseverfahren (nicht Umkehrosmose!) zur Wasseraufbereitung und Energieerzeugung. Aktuell fokussiert sich fluvicon auf die Bereiche Öl & Gas, Bergbau und Meerwasserentsalzung, und führt zu diesen Themen internationale Forschungskonsortien.

Das Verfahren besteht aus der Osmosestufe, die Frischwasser entzieht, und einer Rekonzentrationsstufe (→ Kreis-prozess), die den Osmolyten der Zuglösung rekonzentriert. Damit ist der Prozess selbsterhaltend. Vorteile ✓ halber Energieverbrauch ✓ exzellenter Rückhalt ✓ exzellente Robustheit ✓ nahezu kein Faulen und kein Scaling ✓ sehr hohe Zuverlässigkeit ✓ konstante Behandlungsqualität ✓ sehr einfacher Betrieb ✓ kaum Wartung nötig ✓ beständig gegen die meisten Chemikalien ✓ pH-tolerant über weiten Bereich ✓ ideal für raue Anwendungen

Peter Tunner-Str. 19
8700 Leoben, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Thomas Griessler