Die Aparus-Technologie

Die von APARUS entwickelte Feuerungstechnologie ermöglicht es,biogene Brennstoffe zu hochwertiger Pflanzenkohle zu veredeln und dabei Wärme CO2 negativ bereit zu stellen.

KLEIN BIS GROSS Anlagen gibt es ab einer Leistungsgröße von 20kW. Die gute Skalierbarkeit der APARUS-Technologie macht dies möglich und stößt auch bei 250kW noch lange nicht an ihre Grenzen. Aufgrund des breiten Leistungsspektrums ist es möglich, auf die individuellen Rahmenbedingungen unserer Zielkund*innen einzugehen und maßgeschneiderte Gesamtlösungen anzubieten. VOLL AUTOMATISIERT APARUS bietet den Komfort einer modernen Heizung, kombiniert mit den Vorzügen einer innovativen Karbonisierungstechnik. Die Regelungstechnik übernimmt die Prozesssteuerung und Überwachung; es bedarf keines eigenen Bedienungspersonals. Der Selbstreinigungsmodus ermöglicht erweiterte Wartungsintervalle für einen reibungslosen Betrieb über die gesamte Heizperiode hinaus und länger. HÖCHSTE QUALITÄT Die APARUS-Technologie ist auf die Produktion hochqualitativer Pflanzenkohle spezialisiert. Eine hohe Qualität ist Voraussetzung, um beste Ergebnisse in der Anwendung, zum Beispiel als Futterzusatz oder Bodenhilfsstoff zu erzielen. Sie ist gekennzeichnet durch geringste Schadstoffbelastungen, einen hohen Kohlenstoffanteil und eine große innere Oberfläche.

Moserhofgasse 50/10/65
8010 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

August Zöchbauer