Innovative, technologieorientierte + wissensbasierte Gründungsvorhaben mit wirtschaftl. Erfolgsaussicht

Ziel dieser KWF-Ausschreibung ist die Förderung von innovativen, technologieorientierten und wissensbasierten Gründungsvorhaben mit wirtschaftlichen Erfolgsaussichten. Das Gründungsklima an allgemein bildenden und berufsbegleitenden höheren Schulen, an Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und in der Bevölkerung allgemein soll verbessert werden.

Förderungswerber ist dabei eine Universität, eine Fachhochschule oder eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die für gründungsbereite Personen (Gründer und Gründerinnen) in- und außerhalb dieser Organisationen die Einreichung beim KWF vornehmen. Die gründungsbereiten Personen stehen dann während des Projektdurchführungszeitraums in einem Vertragsverhältnis zum Förderungswerber und werden in dieser Zeit zusätzlich durch die build! Gründerzentrum Kärnten GmbH bei Ihrem Gründungsvorhaben begleitet.

Der Fokus liegt auf dem Prozess der Ausreifung einer Geschäftsidee zu einem vollständigen Businessplan, der damit verbundenen Entwicklung marktfähiger Produkte und Dienstleistungen sowie der zielgerichteten Vorbereitung einer Unternehmensgründung.

Diese KWF Ausschreibung wird mit EFRE-Mitteln finanziert (Umsetzung der Maßnahme M08 »Unterstützung wissensintensiver Gründungen« des EFRE-Programms »Investitionen in Wachstum und Beschäftigung 2014-2020«).

Eine Förderung des KWF