Green Energy Lab

QBC 4 – Am Belvedere 4, Eingang Karl-Popper-Straße 4
1100 Wien, Österreich

Ihre allgemeine Kontaktperson

Susanne Supper

Über Green Energy Lab

Green Energy Lab ist die größte jemals genehmigte Forschungsinitiative für Entwicklung und Demonstration grüner Energietechnologien am Weg zu 100 % erneuerbarem Strom und Wärme in Österreich.

Green Energy Lab ist eine Forschungsinitiative für nachhaltige Energielösungen und Teil der österreichischen Innovationsoffensive „Vorzeigeregion Energie“ des Klima- und Energiefonds. Unter dem Dach von Green Energy Lab entwickeln 200 Partner aus Forschung, Wirtschaft und der öffentlichen Hand gemeinsam mit den Landesenergieversorgern Energie Burgenland,
Energie Steiermark, EVN und Wien Energie kunden- und bedarfsorientierte, skalierbare Lösungen im Bereich grüne Energie. Ziel ist es, technologische Einzellösungen zu einem flexiblen, effizienten und langfristig vollständig auf erneuerbaren Energien beruhenden System weiterzuentwickeln. Über die beteiligten Energieversorger hat Green Energy Lab Zugang zu einem Testmarkt von etwa fünf Millionen EndkundInnen und somit können Neuentwicklungen unmittelbar in großen Dimensionen getestet werden.

Rund 15 Green Energy Lab Projekte mit einem Volumen von insgesamt mehr als 40 Millionen Euro werden derzeit über das Green Energy Lab koordiniert und begleitet. Die vielfältigen Themenstellungen der Projekte reichen von der CO2-Emissionsreduktion im Fernwärmesektor, über die Nutzbarkeit gebrauchter E-Auto-Batterien als Speichermodule, bis hin zur optimierten Verteilung von Netzressourcen.