BIOS BIOENERGIESYSTEME GmbH

Hedwig-Katschinka-Straße 4
8020 Graz, Österreich

Ihre allgemeine Kontaktperson

Ingwald Obernberger

Über BIOS BIOENERGIESYSTEME GmbH

BIOS beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung, Planung und Optimierung von Prozessen und Anlagen zur energetischen Biomassenutzung, zur industriellen Abwärmenutzung und von zukunftsweisenden Energieversorgungskonzepten für die Industrie.

Die BIOS BIOENERGIESYSTEME GmbH beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung, Planung und Optimierung von Prozessen und Anlagen zur energetischen Biomassenutzung, industriellen Abwärmenutzung und von zukunftsweisenden Energieversorgungskonzepten für die Industrie zur Wärme-, Kälte- und Stromerzeugung. Ein kompetentes Team von Ingenieuren weist einschlägige und mehrjährige Erfahrung auf diesen Gebieten auf und kann auf eine Vielzahl realisierter Anlagen und erfolgreicher Entwicklungen zurückblicken. Durch nationale und internationale F&E-Kooperationen besteht Zugang zu neuesten Verfahren und Entwicklungen. Die gewonnenen Erfahrungen aus bereits realisierten Projekten, sowie das detaillierte Fachwissen bezüglich der Planung und Auslegung von Energiesystemen sichern, dass Lösungen von BIOS dem neuesten Stand der Technik entsprechen und die höchstmöglichen Standards hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit erreicht werden. Die BIOS BIOENERGIESYSTEME GmbH ist ein kompetenter und zuverlässiger Partner für alle Bereiche der effizienten und nachhaltigen Energieversorgung. Sie bietet Lösungen an, die sich immer an den neuesten Entwicklungen orientieren und in jeder Hinsicht zufriedenstellend sind.

Arbeitsbereiche Planung und Optimierung:
• Anlagen zur Wärme- bzw. Wärme-/Kälte- und Stromerzeugung aus Biomasse
• Einsatz unterschiedlichster Systeme
(ORC, Dampfturbine, Holzvergasung und Gasmotor, Dampfschraubenmotor, Stirlingmotor, thermoelektrische Generatoren, …)
• Einsatz von festen, flüssigen und gasförmigen Biomasse-Brennstoffen und Substraten
• Wärmerückgewinnungsanlagen
z.B. nach Biomassefeuerungen, Industrieprozessen, Gasturbinen,…
• Wärmepumpen-, Kälte- und Kühlanlagen
• Energiezentralen
• Prozesswärmesysteme
• Hybridanlagen (Kombination verschiedener Technologien)
Solarenergie / Biomasse
Solarenergie / Wärmepumpe / Biomasse
Industrielle Abwärme / Biomasse
Industrielle Abwärme / Wärmepumpe / Biomasse
• Wärmespeichersysteme
• Nieder- und Hochtemperaturspeicher, Latentwärmespeicher
• Fernwärmenetze
• Pelletsproduktionsanlagen
• Biomasse-Torrefikationsanlagen
• Bioraffineriekonzepte auf Basis Biomassepyrolyse

Arbeitsbereiche Forschung und Entwicklung:
• Entwicklung, Planung und Optimierung von Feuerungen, Kesseln, Öfen, Vergasungs- und Pyrolyseprozessen,
Rauchgasreinigungssystemen, Wärmespeichern und Kühlern mittels speziell auf diese Prozesse abgestimmten
CFD-Simulationen (Computational Fluid Dynamics)
• Konzeption und Test von Versuchsanlagen
• Emissionsmessungen für die Prüfungen und Bewertung neuer Technologien
• Analysen (Biomassebrennstoffe, Asche und Aerosole, Abwasser)
• Brennstoff-, Asche- und Staubcharakterisierung
• Erarbeitung von Konzepten für nachhaltige Aschenutzung
• Entwicklung von Berechnungssoftware und Datenbanken

Arbeitsbereiche Beratung, Begutachtung, QM-Holzheizwerke:
• Monitoring als Basis für Anlagenoptimierungen
• Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz
• Beratung in Fragen des Energieeffizienzgesetzes
• Koordination und Teilnahme an nationalen und internationalen Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsprojekten
• Beantragung und Abwicklung nationaler und internationaler Projektförderungen
• Qualitätsmanagement entsprechend “QM-Holzheizwerke” in Österreich
• Erstellung von Gutachten über aschebedingte Fragestellungen, spezielle Biomassebrennstoffe, Biomasse-Verbrennungs-,
Vergasungs- und Pyrolysetechnologien sowie bzgl. Prozessregelung und hydraulischen Verschaltungen