Glasstec: eine neue Dimension der Feinst-Sortierung von Binder+Co

5. November 2014

 

 

 


„The next dimension in fines sorting“. Präziser wurde Glas noch nie sortiert! Binder+Co präsentierte seine neueste technologische Errungenschaft: die Sortierung bis 1 mm Korngröße.

Alle 2 Jahre treffen sich Experten aus der ganzen Glasbranche in Düsseldorf. Heuer tummelten sich über 1.200 Aussteller und 43.000 Fachbesucher am Messegelände, um sich keine der neu vorgestellten Technologien und Innovationen entgehen zu lassen.

Neue Technologie vom Weltmarktführer
Weltpremiere feierte die neue Generation der CLARITY-Glassortiermaschine von Binder+Co: Sortieren von Glasscherben von einer Größe von nur 1 mm ist jetzt möglich. Damit unterstreicht Binder+Co einmal mehr seine Position als Weltmarktführer in der Glassortierung.

Video: Clarity von Binder+Co

Mehr Informationen zur Glassortiermaschine CLARITY von Binder+Co

Mehr Informationen zur Glasstec finden Sie auf www.glasstec.de

Qulle: Binder+CO

 

Weitere News zu diesem Thema

Wirtschaftsressort startet Fördercall für innovative Start-ups

Start!Klar plus hilft beim Durchstarten! Start-ups vor dem ersten Investment: Professionell planen mit Maß und Geld mehr →


Nachlese: ANDRITZ ART-Center Eröffnung

Erste exklusive Einblicke ins neue ANDRITZ Recycling Technology Center – kurz ART-Center – konnte man bei der Online-Eröffnung am 12. November erhalten. Durch die im Green Tech Cluster entstandene Kooperation siedelt auch die Montanuniversität Leoben ihr Digital Waste Research Lab an diesem Forschungshotspot an. mehr →


Plug & Play Lösung für Licht bei Bedarf

Das Grazer Unternehmen lixtec bietet radarbasierte Bewegungssensorik für bedarfsabhängige Beleuchtung etwa von Straßen oder Wegen, um so dynamisch und punktgenau für Licht zu sorgen. Dafür wurde das Unternehmen mit dem Energy Globe Austria Award ausgezeichnet. Auch eine zweite Auszeichnung ging in die Steiermark: Redwave konnte mit dem Projekt "REDWAVE mate" die Fachjury überzeugen. mehr →