Förderungen

 
 
 

Detailsuche

Phasen

 
 

Unternehmensgröße

 
 

Förderungsart

 
 

Förderungsgeber

 
 
 
 
 
 
max. Förderhöhe max. Fördersatz
Förderungsprogramm

Horizon Europe

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Nachfolgeprogramm für das EU-Förderprogramm „Horizon 2020“

„Horizon 2020“ hat sich zu einer Erfolgsgeschichte mit europäischem Mehrwert und nachweisbarem Nutzen entwickelt. Das geht aus einer Zwischenbewertung des Programms und ebenso aus den zahlreichen Erfolgsbeispielen hervor. Darauf aufbauend wird „Horizon Europe“ weiterhin den gesamten Forschungs- und Innovationskreislauf unterstützen. Bürgerinnen und Bürger sollen stärker eingebunden und der positive Nutzen von Forschung und Innovation – etwa durch Fortschritte im Gesundheits- oder Umweltbereich – noch deutlicher kommuniziert werden. Dazu dienen auch die „Missionen“ mit klar definierten Zielen. Die Laufzeit von „Horizon Europe“ beginnt am 1. Jänner 2021 und endet am 31. Dezember 2027.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft   und EU Europäische Kommission

Corona-Hilfsfonds für Großunternehmen

Förderart: für Großunternehmen




Kreditgarantien für Überbrückungsfinanzierung von Großunternehmen, auch Nicht-Exporteure

Die OeKB übernimmt im Rahmen des 15 Milliarden Euro-Hilfsfonds der Regierung und im Auftrag der COVID-19-Finanzierungsagentur des Bundes GmbH (COFAG) die Abwicklung von Überbrückungsgarantien für Großunternehmen mit Liquiditätsschwierigkeiten.

Diese neue Möglichkeit aus dem Corona-Hilfsfonds steht allen österreichischen Großunternehmen zur Verfügung, unabhängig davon ob sie exportieren oder bisher schon Kunde der OeKB sind.

 

Eine Förderung der OeKB 

vom Jahresumsatz 25

Umweltförderung für Betriebe > Strom

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Energiesparmaßnahmen, nachhaltige Stromerzeugung, E-Fahrzeuge

Umweltförderungen für Betriebe:

  • Aktion E-Mobilität für Betriebe 2019-2020
  • Aktion Elektro-PKW für Betriebe 2017-2018
  • Aktion Elektro-Zweiräder für Betriebe
  • Biomasse-Kraft-Wärme-Kopplungen
  • Elektro-Fahrräder und Transporträder
  • Energiesparmaßnahmen
  • Erdgas-Kraft-Wärme-Kopplung
  • Förderungsaktion „E-Ladeinfrastruktur“
  • Förderungsaktion Elektro-Nutzfahrzeuge und Elektro-Leichtfahrzeuge für Betriebe
  • KEM E-Ladeinfrastruktur
  • KEM Photovoltaik
  • Klimatisierung und Kühlung
  • Optimierung von Nahwärmeanlagen
  • Photovoltaik 2019
  • Photovoltaik in der Land- und Forstwirtschaft
  • Stromerzeugung in Insellage

Eine Förderung der

aws Global Incubator Network Austria

Förderart: , für Kleinunternehmen




Connecting-Service für Internationalisierung österreichischer Start-ups, Kostenförderung für goAsia-Inkubationsprogrogramm

Die Anlaufstelle für Start-ups, InvestorInnen sowie Inkubatoren und Akzeleratoren aus Österreich und Asien (Hongkong, Singapur, Japan, Mainland China, Südkorea und Israel) zur Internationalisierung österreichischer Start-ups (goAsia) bzw. asiatischer Start-ups in Österreich (goAustria; wird von FFG betreut) sowie zur Vernetzung österreichischer Inkubatoren / Akzeleratoren, InvestorInnen mit internationalen Partnern (Co-Investments, etc.).

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

nach Aufwand 80 %

Coworking Arbeitsplatzförderung

Förderart: für Kleinunternehmen




Mietkostenzuschuss bei längerfristiger Einmietung in einem Grazer Coworking Space.

Beschreibung: Die Stadt Graz bietet für GründerInnen, Kreativschaffende, Freelancer und EPU zahlreiche inspirierende Arbeitsgemeinschaften.

Gefördert wird die Netto-Nutzungspauschale. Die Höhe der Förderung beträgt maximal 50% der Netto-Nutzungspauschale bzw. maximal € 125,- netto pro Monat.
Gefördert wird ein Zeitraum von mindestens 6 bis maximal 12 Monaten. Die Auszahlung erfolgt rückwirkend nach Rechnungslegung in drei Tranchen: nach 6, 9 und 12 Monaten.

Eine Förderung der Stadt Graz, Graz Wirtschaft

125/m 50 %

WIN-ImpulsBeratung

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Beratungsförderung zur Kostensenkung durch Aufzeigen von Umweltmaßnahmen

Beschreibung: Ziel der Förderung ist es, einen Anreiz für die Inanspruchnahme qualifizierter externer Beratungsleistung zu schaffen und damit die nachhaltigkeits- und umweltrelevanten Strategien des Unternehmens zu stärken.

Eine Förderung der WIRTSCHAFTSINITIATIVE NACHHALTIGKEIT A14 / WIN

1 Tsd. 70 %

Härtefall-Fonds: Sicherheitsnetz für Selbständige

Förderart: für Kleinunternehmen




Erste-Hilfe Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage in der Corona-Krise

In der Phase 1 des Härtefall-Fonds werden Selbstständige, die jetzt keine Umsätze haben, bei der Bestreitung ihrer Lebenshaltungskosten unterstützt. Das Geld ist ein einmaliger Zuschuss und muss nicht zurückgezahlt werden.

Hinweis zur Phase 2 des Härtefall-Fonds: Derzeit können Mittel aus der Phase 1 des Härtefall-Fonds beantragt werden. Phase 2 startet nach Ostern.

Die Förderung der Bundesregierung wird abgewickelt durch   WKO AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Wirtschaftskammer Österreich

2.000

Weiter!Führen

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen




Beratungsförderung (Personal, Finanz, Strategie, Invesition, Markterweiterung) vor einer Betriebsübernahme

Beschreibung: Durch die Übernahme eines bestehenden Betriebes werden viele Jahre der Aufbauarbeit übersprungen und der Fortbestand unternehmerischer Ressourcen gesichert. Vorhandene Geschäftsbeziehungen, geschulte MitarbeiterInnen und das Anlagevermögen können wirtschaftlich sofort genutzt werden. Gleichzeitig bietet der Zeitpunkt auch die Gelegenheit mit der Basis und der Sicherheit eines bestehenden Betriebes eigene Geschäftsideen zu realisieren.

Förderung nach dem de-minimis-Grundsatz

Eine Förderung der SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft  

2,5 Tsd. 50 %

Erfolgs!Kurs

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen




Förderung für Wissenszuwachs im Bereich Digitalisierung und Internationalisierung

Die Digitalisierung krempelt den Arbeitsalltag vieler Berufe um. Immer mehr Anforderungsprofile sind völlig neu zu definieren. Gleichzeitig müssen MitarbeiterInnen ganz neue Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben. Investieren Sie jetzt in Weiterbildung. SFG übernimmt bis zur Hälfte Ihrer Kosten.

 

  • Weiterbildungen in den Themenfeldern Digitalisierung und Internationalisierung
  • Angebote zertifizierter Bildungseinrichtungen
  • Maßnahmen, die über betriebsübliche Aus-/Weiterbildung hinausgehen
  • Vollständige akademische Lehrgänge
  • Ausbildungen im Mindestmaß von drei Tagen mit jeweils acht Unterrichtseinheiten (=24 Einheiten à 45 Minuten)

 

2 Ansuchen pro Jahr möglich
Förderung nach dem de-minimis-Grundsatz

Eine Förderung der   SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft

2,5 Tsd. 50 %

Start!Klar

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen




Beratungskosten in den Fachbereichen Betriebswirtschaft, Recht, Innovation, Technologie und Digitalisierung.

Beschreibung: Die Förderung für das Wachstum junger, innovativer Unternehmen und digitale Kommunikation.

  • Beratungsleistungen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Recht, Innovation, Technologie und Digitalisierung
  • Investitionen in Maschinen und Anlagen, Büro- und Geschäftsausstattung sowie digitale Maßnahmen

Förderung nach dem de-minimis-Grundsatz

Eine Förderung der SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft 

5 Tsd. 50 %

Phasen

 
 

Unternehmensgröße

 
 

Förderungsart

 
 

Förderungsgeber

 
 
 

Förderungsprogramm

max. Förderhöhe

max. Fördersatz

Green Deal: 70 % Förderung für KMU

Förderart: , für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Förderung von Maßnahmen zur drastischen Emissionssenkungen über Investitionen in Spitzenforschung und Innovation bis hin zum Erhalt unserer natürlichen Umwelt

Die Europäische Kommission möchte die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent transformieren. Ein Maßnahmenpaket dafür ist der europäische „Green Deal“, der Investitionen in grüne Technologien und nachhaltige Lösungen forciert. Als eine der ersten Initiativen hat der European Innovation Council (EIC) am 19. Mai ein eigenes Cut-off-Date für „Green Deal SMEs“ ausgerufen und diesen mit ca. 300 Mio. Euro an Fördergeld und einem nach oben offenen Betrag von Beteiligungskapital hinterlegt. Die SFG unterstützt einreichende steirische Unternehmen umfassend.

 

Eine Förderung der   EU Europäische Kommission mit Unterstützung der SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft

nach Aufwand 70
Forschungsprämie für innovative Unternehmen

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Finanzamt-Prämie für Forschung und experimentelle Entwicklung

Beschreibung: Unternehmen können für Aufwendungen in Forschung und experimentelle Entwicklung eine Forschungsprämie in Anspruch nehmen. Der Antrag für die Forschungsprämie für eigenbetriebliche F&E sowie für Auftragsforschung kann beim zuständigen Finanzamt gestellt werden.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft und BMF Logo

14
Ideen Lab 4.0

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Neue interdisziplinäre Kooperationen mit ForscherInnen für eine rasche Entwicklung + Umsetzung

Think out of the box! In wenigen Tagen im IDEEN LAB von der Ideenentwicklung zur Teamfindung, weiter zur Planung der Vorhaben bis hin zur Einreichung & Förderungsempfehlung. Der Pilot unterstützt die Bildung interdisziplinärer Kooperationsbeziehungen mit neuen Partnern entlang einer gesellschaftlich & für den Innovationsstandort relevanten Fragestellung.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft

COST

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Einreichfrist: 29.10.2020

Auf- und Ausbau themenoffener intern. Forschungsnetzwerke (Reisen, Publikationen,..)

COST unterstützt die Netzwerkbildung in allen Wissenschafts- und Technologiefeldern in Europa und weltweit. Im Rahmen einer laufenden Ausschreibung können Förderanträge von Teilnehmenden aus mindestens 7 unterschiedlichen COST Mitgliedsstaaten (davon mindestens 50% ITC Partner) zu einem gemeinsamen Forschungsthema eingereicht werden.
COST ist ein thematisch offenes Förderprogramm. Unterstützt werden COST-Aktionen aus allen Wissenschafts- und Technologiefeldern, vielfach mit interdisziplinären und/oder intersektoralem Ansatz.

Eine Förderung der  FFG Forschungsförderungsgesellschaft  und EU Europäische Kommission

130 Tsd./a 70 %
Public Private Partnerships PPP

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Factories o.t. Future, Energy-efficient Buildings, Green Vehicle, SPIRE, Photonics, Robotics, Big Data,…

PPP können zur Konjunkturbelebung und zur nachhaltigen Entwicklung der EU beitragen. Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise ist daher die Zusammenführung der öffentlichen und privaten Kapazitäten und des Kapitals notwendig. Die PPP werden zu 50 % durch den öffentlichen Sektor finanziert, die restlichen 50 % der Fördersumme werden vom privaten Sektor zur Verfügung gestellt.

Bislang wurden folgende Initiativen gestartet:

  • Factories of the Future (FoF) – „Fabriken der Zukunft“
  • Energy-efficient Buildings (EeB) – „Energieeffiziente Gebäude“
  • Green Vehicle (vormals Green Cars) – „Umweltgerechte Fahrzeuge“
  • SPIRE – Sustainable process industrie
  • PPP Photonics
  • PPP Robotics
  • 5G Infrastructure
  • HPC – High Peformance Computing – Hochleistungsrechnen (HPC)
  • PPP Next Generation Internet (NGI)
  • PPP European Cyber Security

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft

Rahmenkredit für Großunternehmen (KRR)

Förderart: für Großunternehmen



Betriebsmittelkredit für Exportvorhaben, Wechselbürgschaft

Als Partner Ihrer Hausbank stellt die OeKB Rahmenkredite zur Finanzierung Ihrer laufenden Exporttätigkeit zur Verfügung. Die maximale Kredithöhe des KRR ergibt sich durch Ihre Exportforderungen bzw. Ihre Exportaufträge, wobei diese mit max. 10 % des Exportumsatzes berücksichtigt werden.

Wenn Ihre Hausbank Ihrem Unternehmen einen Betriebsmittelkredit über KRR einräumt, kann die Republik Österreich mit einer Wechselbürgschaft einen Teil des Risikos übernehmen: max. 80 % des Finanzierungsvolumens, max. 15 % des Exportumsatzes und max. 60 Mio. Euro. Dadurch kann Ihnen Ihre Hausbank einen zinsgünstigen Rahmenkredit zur Finanzierung Ihrer Exportgeschäfte geben.

Den Zinssatz (Kontrollbank-Refinanzierungsrahmen, KRR) legt die OeKB für jeweils ein Quartal fest.

Eine Förderung der OeKB 

80 %
Produktion der Zukunft

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Phase 1-Einreichung: 16.06.2020, Einreichschluss: 19.11.2020

Produktion der Zukunft zielt ab auf die Förderung der Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft, den Humanressourcenaufbau sowie den Aufbau von Forschungsinfrastruktur. Die Herstellung konkurrenzfähiger Produkte und die Steigerung der Produktivität zur Sicherung des Wirtschaftswachstums in Österreich stehen im Vordergrund. Vorhaben mit besonders hohem Innovationsgehalt und mit erhöhtem Entwicklungsrisiko stehen im Fokus der Förderung. Das BMVIT initiierte 2011 die FTI-Initiative „Produktion der Zukunft“ um die Erfolgsgeschichte der Produktionsforschung in Österreich nachhaltig für den Wirtschaftsstandort Österreich auszubauen und zu sichern.

Call 35 „ERA-NET for materials research and innovation“

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft  undBMVIT, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

nach Aufwand 85
EUROGIA 2020

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Einreichfristen: September 2020

Internationale Zusammenarbeit zu marktorientierter Erneuerbaren Energie, Energie-Effizienz, CO²-Reduktion

Beschreibung: EUROGIA2020 ist der EUREKA-Cluster für Forschung und Entwicklung im Bereich klimaneutrale Energietechnologien.
EUROGIA2020 ist für alle innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekte offen, die

  • den Kohlenstoffanteil bei der Energieerzeugung und -verwendung reduzieren
  • die Entwicklung von Wasserstofftechnologien vorantreiben
  • neue Technologien für Energie wie Solar-, Windenergie, Biomasse, Geothermie/Erdwärme und Energieeffizienz entwickeln

Eine Förderung der  EU Europäische Kommission

Wachstums!Schritt

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Förderung von Investitionen (Bauprojekte, Kauf von Maschinen, Betriebsausstattung, Patente)

Beschreibung: Investitionen sind ein wesentlicher Wachstumstreiber, die Arbeitsplätze erhalten bzw. neue schaffen. Mit der Förderungsaktion Wachstums!Schritt will die Steirische Wirtschaftsförderung SFG dazu beitragen, ein investitionsfreundliches Klima für KMU im Land zu schaffen, geplante Vorhaben vorzuziehen oder in größerem Umfang umzusetzen. Unterstützt werden Bauprojekte ebenso wie der Ankauf von Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung oder auch Patenten.

 

  • Erweiterung einer bestehenden Betriebsstätte
  • Diversifizierung der Produktion einer Betriebsstätte durch neue, zusätzliche Produkte
  • grundlegende Änderung des gesamten Produktionsprozesses einer bestehenden Betriebsstätte
  • Errichtung einer neuen Betriebsstätte
  • Bau, Maschinen und maschinelle Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, immaterielle Investitionen (z.B. Patente, Gebrauchsmuster, Betriebslizenzen)

 

Eine Förderung der   SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft

15 %
Fördermodelle CDG-Christian Doppler Forschungsgesellschaft

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Public-private-partnership Labor an Universität oder außeruniversitäre Forschungsstätte bwz. Fachhochschule

Beschreibung: Mit ihren Förderprogrammen, Christian Doppler Labors und Josef Ressel Zentren, verwirklicht die CDG ihre strategischen Aufgaben. Die CDG

  • fördert anwendungsorientierte Grundlagenforschung,
  • ermöglicht Unternehmen den effektiven Zugang zu neuem Wissen und
  • agiert an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft.

 Die notwendige Verknüpfung von Grundlagenforschung und Fragen der Anwendung in den Unternehmen erfolgt in den Christian Doppler Labors und Josef Ressel Zentren.

Eine Förderung der   Christian Doppler Laboratory for Chemical Epigenetics, CDG-Christian Doppler Forschungsgesellschaft