Förderungen

 
 
 

Detailsuche

Phasen

 
 

Unternehmensgröße

 
 

Förderungsart

 
 

Förderungsgeber

 
 
 
 
 
 
max. Förderhöhe max. Fördersatz
Förderungsprogramm

aws Business Angel Fonds

Förderart: , für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen




Verdoppelung von Investitionen durch Co-Investments

Mit dem aws Business Angel Fonds hilft aws Start-ups auf die Sprünge, indem Beteiligungen von Business Angels durch Co-Investments verdoppelt werden.
Der Fonds schließt mit jedem Business Angel einen Treuhand-Vertrag. Business Angels erhalten keine Management-Gebühr, sondern investitionsgebundene Kosten auf «pro rata»-Basis.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

5 Mio. x 2

aws Wachstumsinvestition

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Ausbau und Absicherung der Marktposition durch Invesitionen (EDV, Prototypen, Demo, Modernisierung)

Mit der aws Wachstumsinvestition unterstützt aws Unternehmen bei Wachstums- und F&E&I-Projekten – mit dem Ziel, die Marktposition abzusichern und auszubauen.

Förderbare Kosten

  • Erstinvestitionen: EDV, Prototypen, Demonstrationsanlagen, Maschinen, maschinelle Anlagen, Spezialwerkzeuge, Einrichtung etc.
  • Bauinvestitionen: Errichtung, Modernisierung und Erweiterung

 

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

400 Tsd.

aws Industry-Startup.Net + aws Equity Finder

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Neutrales Matching-Services für Startups und Corporates, die Interesse an Kooperationen haben

aws Industry-Startup.Net ist ein neutrales Matching-Service für Startups und Corporates (KMU und Großunternehmen), die Interesse an Kooperationen haben.

aws Equity Finder ist die online Kontaktplattform zur Vernetzung von Unternehmen (Start-Ups) und Investorinnen und Investoren.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

aws Digitalisierung

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Fördert umfassende Digitalisierung der Unternehmensprozesse bis zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle

aws Digitalisierung unterstützt Sie bei der umfassenden Digitalisierung Ihrer Unternehmensprozesse bis hin zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle.

  • Personalkosten, z. B. Gehälter, Löhne
  • Ausbildungskosten
  • Sachkosten – also materielle und immaterielle Investitionen, wie z.  B. Software-Lizenzen, Patente,
  • Drittkosten, z. B. für Beratung, Software-Entwicklung

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

500 Tsd.

aws Eigenkapital

Förderart: für Kleinunternehmen




Offene und stille Beteiligungen für Markteinführung, Investitionen, F&E Marktreife, Vertriebsaufbau

Fördert die unternehmerische Ideen zur Marktreife. aws Eigenkapital unterstützt österreichische Start-ups mit Risikokapital – mit dem gemeinsamen Ziel, die Idee zur Marktreife zu bringen.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

5 Mio.

Umweltförderung für Betriebe > Forschung & Innovation

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




F&E-Förderung zu Demonstrations- und Pilotanlagen, Altlasten, Wasser, Klima, Smart Cities

Umwelt-Förderprogramme für Betriebe:

  • ACRP Klimafolgenforschung
  • Demonstrations- und Pilotanlagen
  • Forschung Altlasten
  • Forschung Wasser
  • Forschungsprogramme des Klima- und Energiefonds

Eine Förderung der

Umweltförderung für Betriebe > Wasser / Abwasser

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Abwasserbeseitigung, Gewässerökologie, Forschung Wasserwirtschaft

Umweltförderung für Betriebe – Wasser:

  • Forschung Wasser
  • Gewässerökologie

Förderung nach dem de-minimis-Grundsatz

Eine Förderung der

Joint Technology Initiative „Bio-based Industries“

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Einreichfrist: 03.09.2020

Public-Private Partnerschaft zur Verwertung und Umwandlung biobasierter Produkte und Biokraftstoffe

Beschreibung: Ziele der JTI Bio-based Industries:

  • Beitrag zur Entwicklung einer Ressourcen-effizienten und nachhaltigen Wirtschaft mit geringem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß in Europa, die v.a. in ländlichen Gebieten zu neuen Geschäftsmodellen und Steigerung der Beschäftigung führen soll.
  • Demonstration von Technologien, mit denen neue chemische Bausteine, neue Werkstoffe und neue Endprodukte aus europäischer Biomasse entwickelt werden können, um den Bedarf an fossilen Rohstoffen zu ersetzen.
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen, die die Wirtschaftsbeteiligten entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenführen (Versorgung mit Biomasse – Bioraffinerien – Verbraucher biobasierter Werkstoffe, Chemikalien und Biobrenn- und Kraftstoffe)
  • Etablierung Bioraffinerie-Anlagen mit Vorbildcharakter, die Technologien und Geschäftsmodelle für biobasierte Werkstoffe, Chemikalien, Brenn und -kraftstoffe umsetzen und Kosten- und Leistungsverbesserungen in einem Maß aufweisen, das sie gegenüber fossilen Rohstoffen konkurrenzfähig macht.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft und  EU Europäische Kommission

Exportfinanzierungen und -garantien

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Refinanzierung von Exporten und Beteiligungen im Ausland, Risikogarantien

Über die OeKB bekommen Sie garantiert die passende Lösung zur Risikoabsicherung Ihrer Exportgeschäfte, ob Waren oder Dienstleistungen. Selbst hohe wirtschaftliche und politische Risiken, die der private Kreditversicherungsmarkt nicht übernimmt, können abgesichert werden. Mit Ihrer Hausbank als Partner können wir die abgesicherten Geschäfte auch besonders günstig finanzieren. So bekommen Sie als Exporteur rasch Ihr Geld, und Ihr Kunde kann die Investition über einen längeren Zeitraum bezahlen.

Einreichung über die Hausbank

Eine Förderung der  

nach Aufwand

Horizon 2020: Zugang zu Risikofinanzierung

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Einreichfrist: 31.12.2020

Risikofinanzierung über Darlehen für Unternehmen mit innovativen und risikoreichen Projekten

Im Zuge von Horizon 2020 wird der Zugang zu Risikofinanzierung für Unternehmen mit innovativen und risikoreichen Projekten ermöglicht, je nach Organisationstyp stehen verschiedene Möglichkeiten von EU-Finanzinstrumenten zur Verfügung.

Zwei Finanzfazilitäten stehen zur Verfügung:

  • „Debt facility“: Bietet Unternehmen jeder Art und Größe – inklusive forschungs- und innovationsintensiven KMU – Darlehen, Garantien und andere Formen von Darlehensfinanzierung
  • „Equity facility“: Soll primär die Finanzierung für Frühphaseninvestitionen sichern, mit besonderem Fokus auf Start-ups, die das Potenzial haben, Innovationen hervorzubringen und schnell zu wachsen.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft und EU Europäische Kommission

300 Mio.

Phasen

 
 

Unternehmensgröße

 
 

Förderungsart

 
 

Förderungsgeber

 
 
 

Förderungsprogramm

max. Förderhöhe

max. Fördersatz

Markt.Start, FFG Basisprogramm

Förderart: für Kleinunternehmen



Marktüberleitung eines Produktes nach einem abgeschlossenen Forschungsprojekt

Beschreibung: Mit Markt.Start werden Start-up, die als Kleinunternehmen (KU) mit Sitz in Österreich eingestuft werden können, unterstützt. Im Rahmen der Förderung soll die Verwertung und Marktüberleitung eines Produktes, Verfahrens- und Dienstleistungsentwicklung unterstützt werden, welche auf ein erfolgreich abgeschlossenes Forschungsprojekt im Basisprogramm bzw. der Experimentellen Entwicklung aufbaut. Das Unternehmen hat ein marktfähiges Produkt hervorgebracht und möchte sich damit am Markt etablieren. Die Finanzierungsbeschränkung von technologie-orientierten KU wird mit Markt.Start aufgehoben, um das Unternehmenswachstum vor allem im Bereich Organisation, Marketing und Vertrieb mit einem Darlehen von bis zu € 1 Mio. substanziell voran zu treiben. Eine laufende Einreichung ist möglich.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft

1 Mio
Beteiligungsoffensive KMU

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Nachrangige typische stille Beteiligung zur Stärkung der Eigenkapitalsituation

Beschreibung: Sie führen ein kleines oder mittelständisches gewerblich/industrielles Produktions-, Dienstleistungs- oder Handelsunternehmen? Sie planen eine Investition, benötigen eine wachstumsbezogene Betriebsmittelfinanzierung, wollen ein Forschungsprojekt umsetzen oder einen neuen Markt erschließen, doch Ihnen fehlt die Finanzierung zur Umsetzung?

Mit Hilfe der SFG können Ihre Pläne jetzt verwirklicht werden. Als Finanzierungspartner bietet die SFG eine nachrangige stille Beteiligung bis zur Höhe Ihres wirtschaftlichen Eigenkapitals laut dem letzten Jahresabschluss, maximal jedoch 200.000 Euro an.

Eine Förderung der SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft 

200 Tsd.
Horizon Europe

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Nachfolgeprogramm für das EU-Förderprogramm „Horizon 2020“

„Horizon 2020“ hat sich zu einer Erfolgsgeschichte mit europäischem Mehrwert und nachweisbarem Nutzen entwickelt. Das geht aus einer Zwischenbewertung des Programms und ebenso aus den zahlreichen Erfolgsbeispielen hervor. Darauf aufbauend wird „Horizon Europe“ weiterhin den gesamten Forschungs- und Innovationskreislauf unterstützen. Bürgerinnen und Bürger sollen stärker eingebunden und der positive Nutzen von Forschung und Innovation – etwa durch Fortschritte im Gesundheits- oder Umweltbereich – noch deutlicher kommuniziert werden. Dazu dienen auch die „Missionen“ mit klar definierten Zielen. Die Laufzeit von „Horizon Europe“ beginnt am 1. Jänner 2021 und endet am 31. Dezember 2027.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft   und EU Europäische Kommission

Umweltförderung für Betriebe > Strom

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Energiesparmaßnahmen, nachhaltige Stromerzeugung, E-Fahrzeuge

Umweltförderungen für Betriebe:

  • Aktion E-Mobilität für Betriebe 2019-2020
  • Aktion Elektro-PKW für Betriebe 2017-2018
  • Aktion Elektro-Zweiräder für Betriebe
  • Biomasse-Kraft-Wärme-Kopplungen
  • Elektro-Fahrräder und Transporträder
  • Energiesparmaßnahmen
  • Erdgas-Kraft-Wärme-Kopplung
  • Förderungsaktion „E-Ladeinfrastruktur“
  • Förderungsaktion Elektro-Nutzfahrzeuge und Elektro-Leichtfahrzeuge für Betriebe
  • KEM E-Ladeinfrastruktur
  • KEM Photovoltaik
  • Klimatisierung und Kühlung
  • Optimierung von Nahwärmeanlagen
  • Photovoltaik 2019
  • Photovoltaik in der Land- und Forstwirtschaft
  • Stromerzeugung in Insellage

Eine Förderung der

Stille Beteiligung für Innovationsprojekte

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Finanzierung von Innovationen

Beschreibung: Sie führen ein am Markt etabliertes, erfolgreiches Unternehmen? Sie wollen weiter in die Zukunft investieren und haben innovative Ideen für Ihre Expansion?

Zur Umsetzung Ihrer erfolgversprechenden Idee bringt die SFG Kapital in Form einer stillen Beteiligung von bis zu 1,5 Millionen Euro in Ihr Unternehmen ein.

Eine Förderung der SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft 

1,5 Mio
Ideen Lab 4.0

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Neue interdisziplinäre Kooperationen mit ForscherInnen für eine rasche Entwicklung + Umsetzung

Think out of the box! In wenigen Tagen im IDEEN LAB von der Ideenentwicklung zur Teamfindung, weiter zur Planung der Vorhaben bis hin zur Einreichung & Förderungsempfehlung. Der Pilot unterstützt die Bildung interdisziplinärer Kooperationsbeziehungen mit neuen Partnern entlang einer gesellschaftlich & für den Innovationsstandort relevanten Fragestellung.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft

Stille Beteiligungen für Unternehmensnachfolgen

Förderart: für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Investitionen, Fertigungsüberleitungsprojekte, Markterschließungen, Unternehmensnachfolgen

Sie führen ein etabliertes Unternehmen und wollen weiterwachsen? In Forschung & Entwicklung investieren? Ihre Produkte rasch auf den Markt bringen? Die SFG verleiht Ihrem Vorhaben Schubkraft: mit einer stillen Beteiligung von bis zu 1,5 Millionen Euro. Ihr Vorteil: Sie erhalten wirtschaftliches Eigenkapital und bleiben selbstständig.
Investitionen, Fertigungsüberleitungsprojekte, Markterschließungen, Unternehmensnachfolgen – all das sind die klassischen Projekte, die die SFG mit einer stillen Beteiligung mitfinanziert. Bei über 50 Unternehmen in der Steiermark ist die SFG mit diesem Finanzierungsprogramm bereits mit an Bord und hebelt Wertschöpfung in vielfacher Millionenhöhe.

Eine Förderung der   SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft

1,5 Mio.
Risikokapital!Offensive

Förderart: für Kleinunternehmen



Venture Capital für digitale Start-ups, gemeinsam mit weiterem Finanzinvestor

Sie sind JungunternehmerIn und suchen kraftvolle Verstärkung? SFG investiert bis zu 150.000 Euro Eigenkapital in innovative steirische Start-ups. Wichtig: Ihre Kernkompetenz liegt im Bereich Digitaltechnologien, das heißt, Sie verfügen über selbst entwickelte innovative digitale Prozesse, digitale Dienstleistungen oder Produkte. Die SFG tätigt ihr Investment Hand in Hand mit einem weiteren Finanzinvestor (Business Angel, Venture-Capital-Unternehmen), der zumindest in der gleichen Höhe Kapital einbringt, wie die SFG. Gemeinsam mit dem privaten Geldgeber finanziert SFG also den Aufbau Ihres Unternehmens mit. Das betrifft Aufwendungen in puncto F&E, Vertrieb, Investitionen und Working Capital. Als Mitgesellschafter bleibt SFG bis zu zehn Jahren dabei, bevor Sie die Anteile zurückkaufen oder neue Investoren einsteigen. Bis dann spielen SFG und Sie gemeinsam im Team – inklusive Zugang zu Know-how und Netzwerk der SFG.

Eine Förderung der   SFG Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft

150 Tsd.
Europäischer Energieeffizienzfonds (EEEF)

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Investitionen in Energieeffizienz und Klimaschutz von kommunalen Betrieben

Der Fonds unterstützt Mitgliedstaaten bei der Umsetzung ihres Ziels, bis 2020 die Treibhausgasemissionen um 20% zu senken, die Nutzung erneuerbarer Energien um 20% zu erhöhen und den Energieverbrauch um 20% zu verringern. Der Schwerpunkt des Fonds liegt vornehmlich in Projekten zur Energieeinsparung, zu erneuerbaren Energien und zum öffentlichen Verkehr.

Eine Förderung des  

25 Mio.
Public Private Partnerships PPP

Förderart: , für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Factories o.t. Future, Energy-efficient Buildings, Green Vehicle, SPIRE, Photonics, Robotics, Big Data,…

PPP können zur Konjunkturbelebung und zur nachhaltigen Entwicklung der EU beitragen. Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise ist daher die Zusammenführung der öffentlichen und privaten Kapazitäten und des Kapitals notwendig. Die PPP werden zu 50 % durch den öffentlichen Sektor finanziert, die restlichen 50 % der Fördersumme werden vom privaten Sektor zur Verfügung gestellt.

Bislang wurden folgende Initiativen gestartet:

  • Factories of the Future (FoF) – „Fabriken der Zukunft“
  • Energy-efficient Buildings (EeB) – „Energieeffiziente Gebäude“
  • Green Vehicle (vormals Green Cars) – „Umweltgerechte Fahrzeuge“
  • SPIRE – Sustainable process industrie
  • PPP Photonics
  • PPP Robotics
  • 5G Infrastructure
  • HPC – High Peformance Computing – Hochleistungsrechnen (HPC)
  • PPP Next Generation Internet (NGI)
  • PPP European Cyber Security

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft