Exportkaiser mit Umwelttechnik

8. Juni 2018

 

Der EXPORTTAG des ICS ist traditionell die größte steirische Informationsveranstaltung zum Thema Internationalisierung. Besucherinnen und Besucher hatten am 7. Juni die Möglichkeit, neben diversen Workshops zu brandaktuellen Export-Themen auch persönlich mit einer Vielzahl von österreichischen Wirtschaftsdelegierten aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt zu sprechen. Als Höhepunkt kürte eine hochkarätige Expertenjury die Gewinner des EXPORTPREISES. In der Kategorie „Großunternehmen“ gewann das Gleisdorfer Unternehmen Binder+Co. Mit einem Exportanteil von 93 % und Anlagen in 120 Ländern zählt der Recyclingspezialist zu den Marktführern.


 

Der Vorhang ist gefallen – nun stehen die EXPORTPREISSIEGER 2018 fest!

 

Als Höhepunkt des 14. Steirischen EXPORTTAGES wurden die Steirischen EXPORTPREISE 2018 von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG Franz Kerber, in Anwesenheit von WKÖ-Vizepräsident Jürgen Roth und IVVizepräsident Franz Kainersdorfer verliehen.

Die Geschäftsführer bzw. Vorstände folgender Unternehmen freuten sich gemeinsam mit ihren Mitarbeitern und den zahlreichen EXPORTTAG-BesucherInnen über den „Oskar“ der steirischen Wirtschaft:

 

  • tectos gmbh (Gewinner in der Kategorie Kleinunternehmen)
  • AXIS Flight Training Systems GmbH (Gewinner in der Kategorie mittleres Unternehmen)
  • Binder+Co AG (Gewinner in der Kategorie Großunternehmen)

 

Hier finden Sie weitere Infos zum EXPORTTAG und zum EXPORTPREIS.

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiges „Tonne zu Tonne“-System

Der steirische Entsorgungsspezialist Saubermacher setzt in Zukunft auf Abfallsammelbehälter, die beinahe zu 100 % aus alten Abfalltonnen bestehen. mehr →


Cluster-Empfang: Klimaschutz ist die neue Mondlandung

Der Green Tech Cluster-Empfang am 8. Juli im aiola im Schloss stand ganz im Zeichen von grünen Pionierleistungen. mehr →


Neue Technologie für Biomasse

Das K1 Kompetenzzentrum BIOENERGY 2020+ forscht an der Reduktion von Treibhausgasen bei der Biomassenutzung. mehr →