EUROPA UNLIMITED

14. Februar 2014

 

Wachstumschancen auf den Heimmärkten


 

Mit der Erweiterung des Förderungsprogramms Welt!Markt wird vielen Unternehmern der erste Schritt auf den europäischen Markt erleichtert. Neben der bereits bestehenden Förderung der ersten beiden Auftritte bei internationalen Messen oder der Teilnahme an internationalen Wettbewerben, werden nun ab Februar im Modul „Markterschließung Europa“ auch Beratungs-, Reise- oder Marketingkosten gefördert, die im Zuge der europäischen Markterschließung in bis zu zwei Länder pro Jahr anfallen. Zielregion kann ein Land oder eine Region sein, in welcher vom Unternehmen noch keine nennenswerten Umsätze generiert wurden, das Förderungsausmaß beträgt bis zu 50 Prozent. Die maximale Förderung beträgt für Europa 4000 Euro (bei maximal anrechenbaren Projektkosten in der Höhe von 8.000 Euro). Ein 10 prozentiger Bonus ist in den gesondert ausgewiesenen Fokusregionen des Internationalisierungscenter Steiermark (ICS) möglich.

Nähere Informationen unter http://sfg.at/weltmarkt

Fotocredit: Regine Schöttl

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Innovators Club

Rund 110 Expertinnen und Experten aus allen Branchen folgten am 8. Oktober der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters zum Green Tech Innovators Club. mehr →


Jetzt bei greenstart einreichen!

Booster für grüne Geschäftsideen in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Mobilität und Landwirtschaft. mehr →


20 Jahre exzellente Forschungsleistung

Forschungsstandort Weiz übertrifft nach 20 Jahren alle Erwartungen. Das Institut MATERIALS von JOANNEUM RESEARCH leistet hervorgegangene Arbeit. mehr →