Energy Globe Styria für Montanuniversität Leoben

7. Mai 2014

 

Die Montan Universität erhielt dieses Jahr den renommierte Umweltpreis Energy Globe Styria 2014 in der Kategorie Forschung. Ausgezeichnet wurde der Prototyp zur trockenen Granulation von Hochofenschlacke mit Wärmerückgewinnung. In Zukunft können große Mengen von Hochtemperaturabwärme in Stahlwerken genutzt werden, welche bislang verloren gingen. Die weiteren Siegerprojekte wie die Carsharing-Plattform 24/7 und die CO2 neutrale Brauerei […]


 

Die Montan Universität erhielt dieses Jahr den renommierte Umweltpreis Energy Globe Styria 2014 in der Kategorie Forschung. Ausgezeichnet wurde der Prototyp zur trockenen Granulation von Hochofenschlacke mit Wärmerückgewinnung. In Zukunft können große Mengen von Hochtemperaturabwärme in Stahlwerken genutzt werden, welche bislang verloren gingen. Die weiteren Siegerprojekte wie die Carsharing-Plattform 24/7 und die CO2 neutrale Brauerei Gratzer sind auch für den nationalen Award nominiert, der am 14. Mai verliehen wird.

Nähere Details zur Verleihung finden Sie hier:

Fotocredit: Energy Globe

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Labor für Innovation

Am 18. Juni 2019 fanden sich rund 50 Gäste im Labor für Innovation an der TU Graz ein, um einen Nachmittag im Zeichen des „Selbermachens“ und Entwickelns von innovativen Ideen zu verbringen. mehr →


Nachlese: Top of Green Tech

Neue Ideen und neue Partner für das gemeinsame Wachstum standen im Fokus bei diesem Startup-Event am Vorabend des Fifteen Seconds Festivals. mehr →


Innovation 4.0 beim Cluster-Treffen

Der Green Tech Cluster lädt herzlich zum Cluster-Treffen am Dienstag, 18. Juni 2019 in den größten „Makerspace“ Österreichs an der TU Graz, der eben eröffnet wurde. mehr →