post

Energiewende-Toolbox für Kommunen

20. Januar 2021

 

Mit der neuen Energiewende-Toolbox entwickelt akaryon ein Instrument zur Ausarbeitung integrierter Energiekonzepte für kommunale und regionale Energie-Verantwortliche. Der Energiewende-Rechner ermöglicht die Ermittlung des Energiebedarfs einer Region, zeigt die Potenziale an erneuerbaren Energieträgern auf und liefert durch Simulation in Stundenauflösung realistische Aussagen zur Energieautarkie. Ergänzende Funktionen wie Energielandkarten, lokale Klimamodelle und Kosten-Nutzen-Analysen runden das Angebot des digitalen Werkzeugkoffers ab.


 

RESYS+PNS-Toolbox – Energiewende-Rechner: Strategie-Tool für regionale zukunftsstabile Energiesysteme

Angesichts von Klimawandel und einer zusehends problematischer werdenden Energieversorgung aus traditionellen Quellen forcieren sowohl Österreich als auch die Europäische Union in ihrer Klima- und Energiepolitik die Umstellung auf erneuerbare Energien.

Um diese nachhaltige Energiewende insbesondere auf lokaler Ebene vollziehen zu können, benötigen die EntscheidungsträgerInnen von Gemeinden bzw. Regionen zuverlässige Daten und Strategien, bei denen auch tageszeitliche oder saisonale Schwankungen, Speicherthematik, Flächenbedarf für Ernährung sowie regionale Unterschiede im Energieverbrauch berücksichtigt werden.

Nutzen der RESYS+PNS-Toolbox für die Entwicklung von Energiekonzepten für Gemeinden und Städte:

  • Zeitersparnis in der Erhebung des Ist-Stands: Mit wenigen Eingaben erste Simulationen des Energiebedarfs erhalten
  • Klimadaten der betrachteten Gemeinde hinterlegt bzw. automatisch berücksichtigt
  • Aussagekräfte grafische Darstellungen auf Knopfdruck
  • Realistische Aussagen zur Energieautarkie – durch Simulation in Stundenauflösung werden Fehlschlüsse, die bei reinem Vergleich von Energiebedarf und Aufbringung in Jahressummen auftreten, vermieden
  • Wertschöpfungs-Analysen mit Fokus auf lokale Effekte beispielsweise Beschäftigung
  • Optimierung des Energie-Systems nach verschiedenen Gesichtspunkten wie etwa Treibhausgasminimierung oder Ertragsmaximierung

 

Die RESYS+PNS-Toolbox ist ein webbasiertes Tool für die regionale Energiestrategie-Entwicklung mit Fokus auf erneuerbare Energieträger. Es unterstützt dabei, möglichst schnell und einfach Antworten zu folgenden Fragestellungen zu erhalten bzw. Szenarien durchzuspielen:

  • Wie verläuft der Energiebedarf in meiner Gemeinde/Region für die verschiedenen Sektoren (Wohnen, Betriebe, Infrastruktur, Mobilität)?
    RESYS+PNS liefert hier- per Simulation – erste Antworten nach Eingabe weniger Daten ohne langwierige Ist-Analyse und dazu noch in grafischen Verläufen bis auf Stundenauflösung
  • Welches Potenzial an erneuerbaren Energieträgern ist regional technisch verfügbar bzw. nutzbar?
    ESYS+PNS zeigt auf, welche Energieerträge erreicht werden können und welche Investitionskosten in etwa anfallen könnten.
  • Wie passen die derzeitigen/simulierten Energiebereitstellungskurven zum Verlauf des Bedarfs?
    RESYS+PNS zeigt auf, ob der Bedarf auch entsprechend des Jahresverlaufs wirklich zeitnah gedeckt werden kann und gibt damit realistische Antworten auf die Frage nach Energieautarkie.
 

Weitere News zu diesem Thema

Start für Einreichung zum Green Tech Summer Graz 21

Du studierst an einer Uni oder Hochschule und hast eine Idee für ein Klimaschutz-Startup? Dann bewirb dich für den Green Tech Summer Graz! mehr →


Solarthermische Großanlage für Friesach

Das Fernwärmenetz der KELAG Energie & Wärme GmbH liefert in Friesach jährlich rund 15 Millionen Kilowattstunden Wärme. Ab Sommer 2021 werden 15% davon aus der neuen solarthermischen Großanlage von „Unser Kraftwerk“ stammen – dies entspricht dem Jahresbedarf von rund 500 Wohnungen. mehr →


Aufbruch in eine grüne Finanz-Zukunft

Das Austrian Green Investment Pioneers Programm von klimaaktiv in Kooperation mit dem Umweltbundesamt erleichtert Unternehmen, Banken und Investoren den Einstieg in grüne Projekte und unterstützt beim Auf- und Ausbau zukunftsweisender und nachhaltiger Geschäftsmodelle, die einen Beitrag zur Erreichung der österreichischen Klima- und Energieziele leisten. mehr →