EMAS-Preis 2013: Reichen Sie noch bis 04.04.2013 ein!

20. März 2013

 

Der EMAS-Preis wird seit 1995 als Auszeichnung des Lebensministerium (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) für Unternehmen und Organisationen verliehen, die ein vorbildhaftes Umweltmanagement betreiben.Teilnahme: Teilnehmen können alle in Österreich EMAS-registrierten Organisationen, deren EMAS-Umwelterklärung im Jahr 2012 oder 2013 von einem zugelassenen Umweltgutachter validiert wurde. Dies gilt für erste EMAS-Umwelterklärungen ebenso wie für […]


 

Der EMAS-Preis wird seit 1995 als Auszeichnung des Lebensministerium (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) für Unternehmen und Organisationen verliehen, die ein vorbildhaftes Umweltmanagement betreiben.

Teilnahme:
Teilnehmen können alle in Österreich EMAS-registrierten Organisationen, deren EMAS-Umwelterklärung im Jahr 2012 oder 2013 von einem zugelassenen Umweltgutachter validiert wurde. Dies gilt für erste EMAS-Umwelterklärungen ebenso wie für aktualisierte oder revalidierte (konsolidierte) Umwelterklärungen. Senden Sie fünf Exemplare dieser Umwelterklärung zusammen mit dem Anmeldeformular bis zum Donnerstag, 4. April 2013 an das Lebensministerium. Auch eine elektronische Einreichung ist zulässig.

Preisträger:
Die Preisträger des EMAS-Preis 2013 werden im Rahmen der EMAS-Konferenz in Linz prämiert und anschließend im Wirtschaftsmagazin “GEWINN“ präsentiert.

Bewertung:
Eine Fachjury mit Vertretern aus Wirtschaft, NGO und Verwaltung wird aus den Einreichungen die Preisträger auswählen.

EMAS-Preis in zwei Kategorien:
Neben dem EMAS-Preis für Organisationen wird eine Auszeichnung für die besten Umweltmanager 2013 vergeben.

Weitere Auskünfte:
Mag. Armin Pecher; Abt. V/3
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft;
Stubenbastei 5; A-1010 Wien
Tel. +43/1/51522-1646
e-mail: armin.pecher@lebensministerium.at

Die nötigen Anmeldeformulare finden Sie im Anhang:

 

Weitere News zu diesem Thema

Webinare und Online-Seminare fürs Homeoffice

Das Homeoffice oder die Bildungskarenzzeit kann von vielen UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen genutzt werden, um Webinare und Online-Seminare zu besuchen. mehr →


Infrarotheizungen – die effizienteste Art des Heizens!

Wissenschaftliche Studie belegt in drei Methoden die effizienteste Art des Heizens. mehr →


Nachlese Webinar: Kundengewinnung

Methoden und erste Schritte zum UX- Champion wurden im Webinar mit Hannes Robier von Youspi am 18. Mai 2020 behandelt. mehr →