ECO Technologie-Round-Table Serie „Energiespeicher“

16. Oktober 2012

 

Neben der Erzeugung von Energie aus Erneuerbaren Energieträgern und deren Distribution wird die Speicherung von Energie ein immer wichtigeres Thema. Gerade durch Entwicklungen wie Smart Grids nehmen diese Speichermöglichkeiten einen immer höheren Stellenwert in der globalen und regionalen Energieverteilung ein. Um gemeinsam mit steirischen Forschungseinrichtungen Pilotprojekte ab zu leiten, initiiert ECO am 16.10.2012 den ersten […]


 

Neben der Erzeugung von Energie aus Erneuerbaren Energieträgern und deren Distribution wird die Speicherung von Energie ein immer wichtigeres Thema. Gerade durch Entwicklungen wie Smart Grids nehmen diese Speichermöglichkeiten einen immer höheren Stellenwert in der globalen und regionalen Energieverteilung ein.

Um gemeinsam mit steirischen Forschungseinrichtungen Pilotprojekte ab zu leiten, initiiert ECO am 16.10.2012 den ersten Technologie Roundtable zum Thema „Energiespeicher der Zukunft“. Dabei werden die grundsätzlichen Zukunftstrends sowie konkrete Anwendungsfälle vorgestellt. In weiteren Technologie Roundtablen werden zwei konkrete, thematische Schwerpunkte behandelt: thermische Speicher & mechanisch-elektrische Speicher.

Termine:
– Technologie Roundtable Energiespeicher der Zukunft“, 16.10.2012
   Sattler AG – Anmeldung beendet
– Technologie Roundtable „Thermische Energiespeicher“, 06.11.2012
   AEE Intec – Anmeldung noch möglich
– Technologie Roundtable„mechanisch-elektrische Energiespeicher“
  
Termin offen

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Innovators Club

Rund 110 Expertinnen und Experten aus allen Branchen folgten am 8. Oktober der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters zum Green Tech Innovators Club. mehr →


Jetzt bei greenstart einreichen!

Booster für grüne Geschäftsideen in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Mobilität und Landwirtschaft. mehr →


20 Jahre exzellente Forschungsleistung

Forschungsstandort Weiz übertrifft nach 20 Jahren alle Erwartungen. Das Institut MATERIALS von JOANNEUM RESEARCH leistet hervorgegangene Arbeit. mehr →