Die Technik schaltet um auf Grün

5. Oktober 2011

 

Jobs. Die Green-Tech-Branche blüht. Das Jobangebot ist groß, doch Fachkräfte sind rar.Birgitta Schörghofer Salzburg (SN). Geschätzt 70.000 Menschen verdienen österreichweit im Bereich der erneuerbaren Energien und Umwelttechnologien ihren Lebensunterhalt. Und der Plafond ist noch lang nicht erreicht. Die „Eco World Styria“, ein Cluster in der Steiermark, in dem 200 Green-Tech-Unternehmen und Forschungseinrichtungen vernetzt sind, aht […]


 

Jobs. Die Green-Tech-Branche blüht. Das Jobangebot ist groß, doch Fachkräfte sind rar.

Birgitta Schörghofer Salzburg (SN). Geschätzt 70.000 Menschen verdienen österreichweit im Bereich der erneuerbaren Energien und Umwelttechnologien ihren Lebensunterhalt. Und der Plafond ist noch lang nicht erreicht. Die „Eco World Styria“, ein Cluster in der Steiermark, in dem 200 Green-Tech-Unternehmen und Forschungseinrichtungen vernetzt sind, aht rund 32.000 Beschäftigte – die Hälfte davon zählt explizit zu den grünen Fachexperten.

Lesen Sie mehr.

Quelle: Salzburger Nachrichten, 7.9.2011

 

Weitere News zu diesem Thema

Webinare und Online-Seminare fürs Homeoffice

Das Homeoffice oder die Bildungskarenzzeit kann von vielen UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen genutzt werden, um Webinare und Online-Seminare zu besuchen. mehr →


Nachlese: Webinar „Vertrauen und Führung im Homeoffice“

Themen des Webinars waren die Motivation der MitarbeiterInnen hoch zu halten, Teams durch die herausfordernden Zeiten zu begleiten und die Kommunikation effektiv zu gestalten. mehr →


Schutzschild-DIY-Kit für Afrika

Aufgrund des Engpasses an Sicherheitsausrüstung setzt das innovative Startup plasticpreneur auf die Herstellung von Gesichtsschutzmasken aus recyceltem Kunststoff. mehr →