post

Das war die 6. INNOlounge: Kreativität trifft Förderung

12. Oktober 2020

 

Wie viel Kreativität steckt in Ihren MitarbeiterInnen? Welche Rolle spielen Förderungen im Bereich F&E und wie können Innovationen in nachhaltige Wettbewerbsvorteile gewandelt werden? Diese und viele weitere Fragen wurden bei der 6. INNOlounge beantwortet und diskutiert.


 

6. INNOlounge: Kreativität triff Förderung

 

Auf die Dachterrasse des Styria Media Center Graz wurde zur 6. INNOlounge zum Thema „Kreativität trifft Förderung“ geladen. ACstyria, Human.technology Styria und Green Tech Cluster empfingen knapp 40 TeilnehmerInnen am 01.10.2020 im Skyroom um sich von drei spannenden Impulsvorträgen inspirieren zu lassen.

 

Welche Bausteine/Teile notwendig sind, um ein „Innovations-Feuerwerk“ entstehen zu lassen und wie wichtig innovative MitarbeiterInnen sind, erklärte Dr. Jost Bernasch (Geschäftsführer Virtual Vehicle). Mag. Stephan Witzel (Geschäftsführer Uni for Life) stand Rede und Antwort zum Thema „Digital Innovation Modelling“ und lieferte interessante Kennzahlen wie viele Lernstunden zum Beispiel im vergangenen Jahr absolviert worden sind. Der dritte Impulsvortrag von Andreas Falk, MSc (Geschäftsführer BioNanoNet) gab Einblicke darüber, wie eine erfolgreiche Verknüpfung von innovativen Technologien mit Nachhaltigkeit und internationalen Forschungsprojekten gelingen kann. Bei blauem Himmel über den Dächern von Graz wurde noch fleißig genetworkt und diskutiert. 

 

Wir freuen uns auf die nächste INNOlounge! Bleiben Sie innovativ!

 

Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Pressekonferenz: rnten und Steiermark werden zum Green Tech Valley

 
 

Kontakt

Birgit Harg
Green Tech Cluster
+43 316 407744
harg@greentech.at

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Start für neue greenstart Einreichungen!

Der Klima- und Energiefonds sucht wieder mutige JungunternehmerInnen, die mit ihren innovativen, Treibhausgas-einsparenden Start-Up-Konzepten die Jury begeistern. mehr →


Forschungs-Hotspot Green Tech Valley

Alle vier neuen COMET-Projekte im Süden Österreichs kommen aus dem Green Tech Bereich. Damit befinden sich nun 15 der 18 österreichischen Kompetenzzentren im Energie- und Umwelttechnikbereich im Green Tech Valley. mehr →


3 neue Green Tech Calls

Mit der „Stadt der Zukunft“ und dem "Öko-Scheck" der FFG sowie der Klima- und Energiefonds Ausschreibung „KEM Bioökonomie/Kreislaufwirtschaft“ stehen 3 neue Ausschreibungen für Green Tech Unternehmen und Regionen bereit. mehr →