Das grüne Herz Österreichs

2. Mai 2013

 

Die Wirtschaftsregion Steiermark präsentiert sich als atraktiver Standort für grüne Technologien


 

Mit einer Forschungsquote von 4,3 % der Wirtschaftsleistung ist das österreichische Bundesland Steiermark international mit führend. Wirtschaftsmanager Bernhard Puttinger erklärt den Erfolg der Region als Umweltstandort: „Viele hier sind Sturköpfe, die erfinderisch sind und sich nicht schnell zufrieden geben“.

Mit 18 % ist das jährliche Umsatzwachstum beinahe doppelt so hoch wie das des Weltmarktes. Rund 200 Unternehmen und Forschugnseinrichtungen haben sich in der Steiermark auf Energie- und Umwelttechnik spezialisiert.

Hannover Messe Daily, 11.04.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Heute StudentIn – morgen Green Tech CEO

15 Studierende nehmen mit ihren 9 Ideen am Green Tech Summer Graz 2020 teil und entwickeln ihre Idee zum Business. mehr →


Nachlese Webinar: Digitalisierung der Abfallwirtschaft

Die Digitalisierung wird als spannendes Entwicklungsfeld in der Wirtschaft gesehen, insbesondere in der Corona-Krise konnten digitale Anwendungen einen Aufschwung verzeichnen. mehr →


Nachlese: Cross Cluster Talk

Auf der Murinsel wurde am 24.6.2020 Clusterübergreifend folgender Frage nachgegangen: Wie haben sich die Perspektiven durch Corona verändert? mehr →