Herausforderung COVID-19

16. März 2020

 

Damit Unternehmen die Herausforderungen dieser Zeit meistern können, wurden viele Unterstützungsmöglichkeiten ins Leben gerufen. Für Sie als Green Tech Cluster-Unternehmen könnten folgende von Interesse sein.


 

Informationen für Ihr Unternehmen in der COVID-19 Zeit

Damit Unternehmen die Herausforderungen dieser Zeit meistern können, wurden viele Unterstützungsmöglichkeiten ins Leben gerufen. Für Sie als Green Tech Cluster-Unternehmen könnten folgende von Interesse sein.

 

1 Fortbestand des Teams sichern

⇒ Aktuelle Informationen für Unternehmen zum Coronavirus vom AMS
(Themen: Kurzarbeit, Impulsberatung für Betriebe, Altersteilzeit, Teilpension, Schulungen)

⇒ AMS Überblick, Dokumente und Kontakte zu Kurzarbeit

SFG-Förderung Telearbeit – das Land Steiermark übernimmt bis zur Hälfte Ihrer Kosten für neue Heim-Arbeitsplätze

⇒ Empfehlungen für Telearbeitsplätze „mobiles Arbeiten“ (Link: oesterreich.gv.at)

Bildungskarenz Modelle als Möglichkeit der Weiterbeschäftigung (Link: AMS)

⇒  WKO – weitere Sofortmaßnahmen:

  • Kreditinstitute (Hausbank) können unter anderem Kreditraten stunden
  • Für laufenden Verträgen (Miete, Leasing, Versicherung, etc.) kann der Vertragspartner um Stundungen ersucht werden
  • Pflichten und Rechte des Arbeitgebers in der Corona Krise
  • Mitarbeiter erkranken innerhalb des Betriebes. Was ist zu tun?
  • Informationen über die Ausbildung von Lehrlingen

 

 

2 Liquidität und Finanzierung sichern

⇒  Härtefonds für Ein-Personen-Unternehmen und Kleinstbetriebe vom AMS, in Arbeit

⇒  Überbrückungsgarantien für Betriebsmittelkredite für EPU/KMU werden vom AMS weitergeführt und ausgebaut

⇒  aws Überbrückungsgarantie im Zusammenhang mit der „Coronavirus-Krise“   

⇒  Zinsenzuschuss für Überbrückungskredite von der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG

⇒  Garantien für Unternehmen mit 250 und mehr MitarbeiterInnen, in Arbeit

⇒  Direktkredite für betroffene Unternehmen vom AMS, in Arbeit

⇒  COVID-19-Hilfe: 2 Mrd. Euro-Kreditrahmen für Exporteure der Österreichischen Kontrollbank ÖKB

⇒  Soforthilfe-Wirtschaftspaket für Grazer Unternehmen der Stadt Graz    

⇒  SFG-Förderung Erfolgs!Kurs. Weiterbildung – Ihr Schlüssel zur Digitalisierung

⇒  SFG-Förderung Familien!Freundlich – Homeoffice und lebenswerte Büros: Halten Sie Ihre Lebensbalance

⇒  COVID-19: EU-Kommission präsentiert koordinierte Maßnahmen für die Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus

⇒  Aussetzen von Gebühren, Verlängerung von Fristen und Steuerbefreiung (Umsatzsteuer) für Corona-Hilfen beim Bundesministerium für Finanzen (BMF) oder Unterstützung bei der Umsatzsteuer-Stundung von BDO

⇒  Maßnahmen der ÖGK zur Sicherung der Liquidität der Betriebe im Zusammenhang mit dem Coronavirus

⇒  Unterstützung von Unternehmer mit Ratenzahlung und Stundung der Beiträge der SVS (Sozialversicherung der Selbständigen)

 

3 Webinare besuchen

Die Homeoffice oder Bildungskarenz-Zeit kann für viele UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen genutzt werden, um Webinare und Online-Seminare zu besuchen.

  Wir haben eine Übersicht über aktuelle Webinare und Online-Seminare HIER für Sie zusammengestellt.

Die Seite wird laufend aktualisiert.

 

4 Kooperationsangebote nutzen

⇒  Digital Team Österreich – den KMU in Österreich direkt helfen (in Zusammenschluss von Unternehmen aus der Digitalisierungsbranche unter der Koordinierung der Internetoffensive Österreich) 

⇒  Team Unternehmertum, gemeinsam für steirische UnternehmerInnen, eine Initiative der FH CAMPUS 02 und des INNOLAB  

⇒  Online in der Steiermark kaufen – Überblick der SFG über steirische Online-Handels-Plattformen

 

5 Weitere Quellen im Überblick

⇒  WKO Steiermark – Info-Service zu CoVid-19 betroffene Firmen

⇒  SFG – Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen zu COVID-19 im Überblick  

⇒  BDO Österreich – COVID-19 Leitfaden zu den Maßnahmen der Regierung
(Themen: Kurzarbeit, Sonderbetreuungszeit, Registrierkassen, Umsatzsteuer, UGB/IFRS Abschlüsse, Arbeitsrecht, Personalentscheidungen, Bank- und Kapitalmarkt, Finanzierungen und Liquidität)

⇒  Grazer Energieagentur – Energiesparen fürs Homeoffice und Analyse des Strom-Lastenprofils

⇒  Aktuelle Informationen vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.
(Themen: Rechtliches, Aktuelle Maßnahmen, Hotlines, Fachinformationen)

⇒  Aktuelle Informationen von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK).
(Themen: Stundungen, Ratenzahlungen, Nachsicht bei Säumniszuschlägen, Aussetzen von Exekutionsanträgen und Insolvenzanträgen) 

⇒  Aktuelle Informationen der AGES Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit

⇒  Aktuelles, Fakten und Tipps der Stadt Graz

 

6 Steirische Unternehmen unterstützen

Unterstützen wir uns gegenseitig und kaufen regional ein. Tipps zu heimischen Lieferdiensten und Onlineshops finden Sie auf folgenden Seiten.

⇒ Nachhaltig in Graz

⇒ WKO

 

COVID-19 –
Der Cluster für Sie im Einsatz – Wir sind zurück aus dem Homeoffice!

Das Team des Green Tech Clusters unterstützt Sie auch in dieser herausfordernden Zeit mit vollem Einsatz und ist zurück aus dem Homeoffice. Treten wir in Kontakt, per Mail oder Telefon (+43 316 40 77 44)!

Bitte beachten Sie, dass viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben wurden und wir einige neue Webinare anbieten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Terminseite.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Angehörigen und Ihrem Team für diese herausfordernde Situation alles Gute und viel Gesundheit!

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Innovators Club

Fern und doch so nah – 130 Green Tech Expertinnen und Experten folgten am 6. Oktober der Einladung der IV-Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Cluster zum digitalen Green Tech Innovators Club. mehr →


Das war die 6. INNOlounge: Kreativität trifft Förderung

Wie viel Kreativität steckt in Ihren MitarbeiterInnen? Welche Rolle spielen Förderungen im Bereich F&E und wie können Innovationen in nachhaltige Wettbewerbsvorteile gewandelt werden? Diese und viele weitere Fragen wurden bei der 6. INNOlounge beantwortet und diskutiert. mehr →


Energie Steiermark eröffnet E-Campus

Mehr als 1200 junge Menschen wurden von der Energie Steiermark bereits zu innovativen ExpertInnen in Sachen Energie ausgebildet. Jetzt hat das Unternehmen in Graz nach 15-monatiger Bauzeit das österreichweit modernste Ausbildungs-zentrum im Bereich Green Energy in Betrieb genommen. mehr →