Cluster-Struktur

Green Tech Cluster Styria GmbH
 

Cluster-Struktur

Die Green Tech Cluster Styria GmbH ist ein Public Private Partnership und steht im Eigentum der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (SFG), des Landes Steiermark, Abteilung 14 – Referat Abfallwirtschaft u. Nachhaltigkeit, der Stadt Graz, Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung, der ANDRITZ AG, der Binder+Co AG, der e² engineering GmbH, der SFL technologies GmbH sowie der KWB Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH. Rund 200 Organisationen sind Partner im Green Tech Cluster. Die aktuellen Cluster-Partner-Unternehmen finden Sie hier.

Die Finanzierung erfolgt durch Beiträge der Cluster-Partner, Projekteinnahmen sowie Förderungen der Eigentümer und der Europäischen Union.

Gesellschafterausschuss

Der Gesellschafterausschuss umfasst VertreterInnen der Eigentümer und der fördergebenden Stellen und fasst Beschlüsse der Strategie, operative Umsetzung und Budget.


Name Unternehmen
Dr. Ingrid Winter Land Steiermark
Mag. Clemens Matzer Land Steiermark, Büro Landesrat Seitinger
Mag. Andrea Keimel Stadt Graz
DI Dr. Werner Prutsch Stadt Graz
Mag. Manfred Kink Steirische Wirtschaftsförderungs GmbH
Dipl.-Ing. Dr. Karl Grabner Binder+Co AG
Ing. Bernhard Hammer, MBA e² engineering GmbH
DI Dr. Mario J. Müller SFL technologies GmbH
KR Mag. Claus Repnik KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH
Mag. Artjom Mrotschko ANDRITZ AG

Strategieteam

Das Strategieteam besteht aus rund 20 Vertretern aus Forschung, Unternehmen und Verwaltung und bildet die Basis für die Jahresplanung sowie Clusteraktivitäten.  Dieses besteht aus den Personen im Gesellschafterausschuss (siehe oben) sowie folgenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen: Dr. Edgar Ahn (BDI BioEnergy International AG), Univ.-Prof. DI Dr. techn. Horst Bischof (TU Graz), Vorstand Günther Dörflinger (Christof Industries GmbH), Dipl.-Ing. Dr. Karl Grabner (Binder & Co KG), Ing. Bernhard Hammer (e2 engineering GmbH), DI Dr. Walter Haslinger (Bioenergy 2020+ GmbH), Dr. Christian Holter (S.O.L.I.D. GmbH), Ing. Josef Imp (ANDRITZ MeWa GmbH), Mag. Andrea Keimel (Stadt Graz – Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung), Mag. Manfred Kink (SFG – Steirsche Wirtschaftsförderung), Magdalena Kleer (SFG – Steirische Wirtschaftsförderung), Mag. Clemens Matzer (Land Steiermark), Mag. Artjom Mrotschko (ANDRITZ AG), DI Dr. Mario J. Müller (SFL technologies GmbH), Dr. Christian Oberwinkler (KOMPTECH GmbH), Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont Roland Pomberger (Montanuniversität Leoben), Mag. Dr. Franz Prettenthaler (JOANNEUM RESEARCH LIFE Zentrum für Klima, Energie und Gesellschaft), DI Dr. Werner Prutsch (Stadt Graz – Umweltamt), DI Christian Purrer (Energie Steiermark AG), Univ.-Prof. DI Karl Rose (Universität Graz – Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship), KR Hans Roth (Saubermacher Dienstleistung AG), KR Mag. Claus Repnik (KWB Kraft und Wärme aus Biomasse),  Mag. Lisbeth Wilding (Sattler Ceno Biogas), Dr. Ingrid Winter (Land Steiermark – Abteilung 14).