post

CLEAN AIR mit BINDER

6. Juli 2011

 

BINDER-Keramikfilter, kurz BKF, ist die neueste Filtertechnologie für eine noch reinere Umwelt!


 

Die Rettung des Klimas und somit unseres Planeten gestaltet sich zum Wettrennen der Zeit. Auch im Jahre 2010 ist der Treibhausgas-Ausstoß abermals enorm angestiegen. Es wird allgemein befürchtet, dass das Ziel, die Klimaerwärmung unter 2 Grad zu halten, mehr als gefährdet ist!

BINDER ist sich seiner Verantwortung als Technologieführer im Bau von Biomasse-Feuerungsanlagen bewusst. Im Testcenter unseres Unternehmens in Bärnbach, wurde der Keramikfilter BKF entwickelt und auf Herz und Niere getestet. Nach mehrmonatiger Vorlaufzeit ist der erste im Feldtest befindliche Keramikfilter seit ca. 8 Monaten im Einsatz und die Ergebnisse sind mehr als zufriedenstellend.

Bei den Stichprobenmessungen wurde der Staubgrenzwert von 75mg/Nm3 (lt. Umweltförderung des Bundes) deutlich unterschritten und ein Feinstaubanteil von <20 mg/Nm3 – bezogen auf 13% O2 im Abgas bei Volllast – erreicht.

Dieses Testergebnis hat uns bei der Entscheidung, den Keramikfilter BKF weltweit für den Markt freizugeben, bestärkt.

Eckdaten zu diesem Keramikfilter:
Im Innenraum des Filters sind die Filterpatronen in entsprechender Anzahl angebracht über die das Rauchgas angesaugt und dadurch gereinigt wird. Die Reinigung der Patronen wird vollautomatisch durchgeführt.Die Ascheaustragung erfolgt zurzeit manuell, doch wird bereits an dem bestehendem Keramikfilter ein automatisches Austragungssystem getestet.

Durch diese signifikante Absenkung des Feinstaubwertes im Rauchgas können einerseits die immer strenger werdenden gesetzlichen Vorgaben eingehalten, respektive Förderkriterien erfüllt werden.

Andererseits bietet diese Filtertechnik in Kombination mit einer BINDER-Biomassefeuerung eine grüne Alternative zu Erdgas in der CO2 Nutzung zur Förderung des Pflanzenwachstums in Gewächshäusern.

http://www.binder-gmbh.at/

Quelle:  Josef Binder Maschinenbau- und HandelsgesmbH /  05.07.2011

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Webinar New&Integrated Mobility

Im Green Tech Radar Webinar vom 23.02.2021 wurden zukünftige Geschäftschancen an der Nahtstelle von Energie & Mobilität aufgezeigt sowie aktuelle Entwicklung und Trends vorgestellt. mehr →


Green Tech Valley ist globales Labor für digitale Kreislaufwirtschaft

Neue Forschungs- und Entwicklungsprojekte im industriellen Konsortium „circulAr fuTure“ heben den Süden Österreichs auf die Weltbühne. 10 Partner arbeiten gemeinsam an der Vision einer durchgängig digitalisierten Kreislaufwirtschaft mit deutlich höheren Recyclingraten. mehr →


Nachlese: Green Startup Webinar Finanzierung

Wir gaben in diesem Webinar den Ausblick für 2021. Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für dieses Jahr und welche Vorteile bringen sie? mehr →