Delegationsbesuch des Shanghai Small & Medium-sized Enterprises Development Service Center

30. November 2017

 

Am 14. November besuchte eine chinesische Delegation des „Shanghai Small & Medium-sized Enterprises Development Service Center“ das Green Tech Valley.


 

Im Rahmen eines vom ICS Internationalisierungscenter Steiermark organisierten Workshops präsentierte der Green Tech Cluster das steirische Know-How und Technologieangebot seiner Cluster-Partner und zukünftige Internationalisierungsaktivitäten im chinesischen Markt.

Im Verlauf des Workshops wurden konkrete Zusammenarbeiten für das Projekt „Cleantech Internationalization Inititative – (EC2i)“ definiert. Ziel des Projektes ist es KMU den Markteintritt in die Märkte USA und China zu erleichtern. In der Steiermark wird dabei stark mit dem ICS zusammengearbeitet und auf internationaler Ebene mit dem International Cleantech Network (ICN). Konkret sind hierzu jeweils zwei Matchmaking-Mission nach China und den USA geplant. Das Projekt startet mit Jänner 2018.

Der Green Tech Cluster bedankt sich herzlich bei Dr. Wan Jie Chen (SINOplex Handels- und Beratungsgesellschaft m.b.H.) für die tatkräftige Unterstützung sowie bei Frau Mag. Daniela Guss (ICS) für die Organisation des Treffens!

 
 

Kontakt

Dr. Maria Ortner
Green Tech Cluster
+43 316/40 77 44-18
ortner@greentech.at
http://www.greentech.at

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Wirtschaftsressort startet Fördercall für innovative Start-ups

Start!Klar plus hilft beim Durchstarten! Start-ups vor dem ersten Investment: Professionell planen mit Maß und Geld mehr →


Nachlese: ANDRITZ ART-Center Eröffnung

Erste exklusive Einblicke ins neue ANDRITZ Recycling Technology Center – kurz ART-Center – konnte man bei der Online-Eröffnung am 12. November erhalten. Durch die im Green Tech Cluster entstandene Kooperation siedelt auch die Montanuniversität Leoben ihr Digital Waste Research Lab an diesem Forschungshotspot an. mehr →


Plug & Play Lösung für Licht bei Bedarf

Das Grazer Unternehmen lixtec bietet radarbasierte Bewegungssensorik für bedarfsabhängige Beleuchtung etwa von Straßen oder Wegen, um so dynamisch und punktgenau für Licht zu sorgen. Dafür wurde das Unternehmen mit dem Energy Globe Austria Award ausgezeichnet. Auch eine zweite Auszeichnung ging in die Steiermark: Redwave konnte mit dem Projekt "REDWAVE mate" die Fachjury überzeugen. mehr →