Challenge: 1000 grüne Lösungen

27. März 2020

 

Solarpionier Bertrand Piccard hat mit seiner Solar Impulse Foundation die Initiative der „1000 Lösungen“ ins Leben gerufen. Gesucht werden nachhaltige und gleichzeitig ökonomisch profitable Produkte, Prozesse oder Services, die zur Erreichung von mindestens einem von fünf Sustainable Development Goals beitragen.


 

Solarpionier Bertrand Piccard hat mit seiner Solar Impulse Foundation die Initiative der „1000 Lösungen“ ins Leben gerufen. Gesucht werden nachhaltige und gleichzeitig ökonomisch profitable Produkte, Prozesse oder Services, die zur Erreichung von mindestens einem von fünf Sustainable Development Goals beitragen.

Allen ausgewählten Lösungen winkt ein internationales Gütesiegel und damit Marketing- und Vertriebsunterstützung in für Sie relevanten Märkten. Der Green Tech Cluster unterstützt im Rahmen des International Cleantech Networks bei der Einreichung. 

Mehr über die Foundation finden Sie hier

 
 

Kontakt

Johann Koinegg
Green Tech Cluster
0316 40 77 44 13
koinegg@greentech.at
http://greentech.at

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Zukunftssektor Grüne Technologien: Kärnten und Steiermark werden zum Green Tech Valley

Das Land Kärnten beteiligt sich durch den KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds an den Aktivitäten des Green Tech Clusters und weitet somit das Green Tech Valley Richtung Süden aus. mehr →


Fast Forward Award – Staatspreis Innovation 2021

Die Auszeichnungen sind die unternehmerische Chance auf bundesweite Medienpräsenz und Networking. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Fern und doch so nah – 130 Green Tech Expertinnen und Experten folgten am 6. Oktober der Einladung der IV-Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Cluster zum digitalen Green Tech Innovators Club. mehr →