post

Recy & DepoTech: Call for Papers

8. Januar 2020

 

Wir möchten unserem nationalen und internationalen Publikum eine fachlich interessante und wissenschaftlich hochwertige Veranstaltung bieten und laden Sie daher ein, Ihre praktischen Erfahrungen oder wissenschaftlichen Arbeiten als Vortrag oder Poster auf der Recy & DepoTech 2020 zu präsentieren.


 

Die Recy & DepoTech hat sich während der letzten Jahre zur größten Abfallwirtschaftskonferenz in Österreich, mit mehr als 500 Teilnehmer/innen, entwickelt. So werden sich nun bereits zum 15. Mal Vertreter/innen aus Wissenschaft und Wirtschaft vom 18.-20. November 2020 in Leoben treffen, um über aktuelle abfallwirtschaftliche und -technische Themen zu diskutieren.

Die Konferenz wird in die vier Themengebiete

  • Recycling & Abfallverwertung,
  • Abfallwirtschaft & Ressourcenmanagement,
  • Deponietechnik & Altlasten sowie
  • Internationale Abfallwirtschaft

unterteilt.

Wir möchten unserem nationalen und internationalen Publikum eine fachlich interessante und wissenschaftlich hochwertige Veranstaltung bieten und laden Sie daher ein, Ihre praktischen Erfahrungen oder wissenschaftlichen Arbeiten als Vortrag oder Poster auf der Recy & DepoTech 2020 zu präsentieren.

Auf Grund der großen Nachfrage, haben wir uns zu einer Fristverlängerung zur Einreichung entschieden. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass dies die einzige Verlängerung ist und wir keine weiteren Aufschübe gewähren können.

Bitte reichen Sie Ihren Beitragsvorschlag bis spätestens 15. Dezember 2019 hier ein und werden Sie Vortragende/r oder Posterpräsentator/in bei der Recy & DepoTech 2020!
Details zum Call for Papers finden Sie hier.

 
 

Kontakt

Tanja Trieb
Department für Umwelt- und Energieverfahrenstechnik Montanuniversität Leoben
+43 3842 / 402-5103
tanja.trieb@unileoben.ac.at
http://www.recydepotech.at/

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Green Tech Valley ist globales Labor für digitale Kreislaufwirtschaft

Neue Forschungs- und Entwicklungsprojekte im industriellen Konsortium „circulAr fuTure“ heben den Süden Österreichs auf die Weltbühne. 10 Partner arbeiten gemeinsam an der Vision einer durchgängig digitalisierten Kreislaufwirtschaft mit deutlich höheren Recyclingraten. mehr →


Nachlese: Green Startup Webinar Finanzierung

Wir gaben in diesem Webinar den Ausblick für 2021. Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für dieses Jahr und welche Vorteile bringen sie? mehr →


12 Milliarden Euro für IPCEI „European Battery Innovation“

Im Rahmen der „Important Projects of Common European Interest“ (IPCEI) hat die Europäische Kommission ein zweites Großprojekt im Bereich Forschung und Innovation in der Wertschöpfungskette von Batterien genehmigt. mehr →