Zertifikat

7. Januar 2011

 

Als weltbester Umwelt-Technik-Cluster setzt Eco World Styria auf Technologiekompetenz und konkrete, internationale Kooperationen. Im Zuge einer chinesischen Delegation in Graz hat ECO mit der chinesischen Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft TEDA einen Partnervertrag unterzeichnet. Damit erhalten steirische Unternehmen Zugang zu den anstehenden 1.000 Umwelt-Projekten in der boomenden Industrie-Region Tianjin, in der rund 120 der weltweit führenden Forbes-500-Unternehmen produzieren. Überreichung: […]


 

Als weltbester Umwelt-Technik-Cluster setzt Eco World Styria auf Technologiekompetenz und konkrete, internationale Kooperationen. Im Zuge einer chinesischen Delegation in Graz hat ECO mit der chinesischen Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft TEDA einen Partnervertrag unterzeichnet. Damit erhalten steirische Unternehmen Zugang zu den anstehenden 1.000 Umwelt-Projekten in der boomenden Industrie-Region Tianjin, in der rund 120 der weltweit führenden Forbes-500-Unternehmen produzieren. Überreichung: ,,Wu Guo Hua (Director Environmental Protection TEDA, r.) überreicht Bernhard Puttinger (GF Eco World Styria) den TEDA Contract.

Quelle: Business Monat / 16.12.2010

 

Weitere News zu diesem Thema

Wasser ist wertvoll – Weltwassertag 2019

Seit 1993 findet jedes Jahr am 22. März der von der UNESCO ins Leben gerufene Weltwassertag statt. mehr →


Jugend gestaltet grüne Zukunft

Der studentische interdisziplinäre Hackathon „Green Tech Jam 2019“ stand ganz im Zeichen von kreativen Lösungen für die Umwelttechnik. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Am Dienstag, 19. März fand das beliebte Querdenken beim Green Tech Innovators Club in der Aula des Campus 02 statt. mehr →