Zertifikat

7. Januar 2011

 

Als weltbester Umwelt-Technik-Cluster setzt Eco World Styria auf Technologiekompetenz und konkrete, internationale Kooperationen. Im Zuge einer chinesischen Delegation in Graz hat ECO mit der chinesischen Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft TEDA einen Partnervertrag unterzeichnet. Damit erhalten steirische Unternehmen Zugang zu den anstehenden 1.000 Umwelt-Projekten in der boomenden Industrie-Region Tianjin, in der rund 120 der weltweit führenden Forbes-500-Unternehmen produzieren. Überreichung: […]


 

Als weltbester Umwelt-Technik-Cluster setzt Eco World Styria auf Technologiekompetenz und konkrete, internationale Kooperationen. Im Zuge einer chinesischen Delegation in Graz hat ECO mit der chinesischen Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft TEDA einen Partnervertrag unterzeichnet. Damit erhalten steirische Unternehmen Zugang zu den anstehenden 1.000 Umwelt-Projekten in der boomenden Industrie-Region Tianjin, in der rund 120 der weltweit führenden Forbes-500-Unternehmen produzieren. Überreichung: ,,Wu Guo Hua (Director Environmental Protection TEDA, r.) überreicht Bernhard Puttinger (GF Eco World Styria) den TEDA Contract.

Quelle: Business Monat / 16.12.2010

 

Weitere News zu diesem Thema

Schneller Innovieren

Neue Produkte oder Services müssen schneller entwickelt und am Markt erfolgreicher werden. Mit der neuen Plug & Play Innovation Box gelingt dies in wenigen Minuten. mehr →


Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Nachlese: Recy- DepoTech 2018

Die Montanuniversität Leoben veranstaltete von 7. bis 9. November die Recy & DepoTech. Mit mehr als 500 Teilnehmenden, ist diese die größte Abfall- und Recyclingtagung Österreichs. mehr →