Weltweit größte Schlammverbrennungsanlage

18. Mai 2018

 

Bailonggang ist die größte Abwasseraufbereitungsanlage in Asien. ANDRITZ, der internationale Technologiekonzern mit Hauptsitz in der Steiermark, baut diese nun für 120 Millionen Euro mit einem kompletten Trocknungs- und Verbrennungssystem zur größten Schlammverbrennungsanlage der Welt aus. Der Auftrag umfasst das Engineering, die Fertigung, die Lieferung sowie die Überwachung der Montage und der Inbetriebnahme. Die Abwasseraufbereitungsanlage wird mit einer Kapazität von 3.000 Tonnen Schlamm pro Tag als Maßstab für ähnliche Umweltprojekte Chinas dienen. Der Bau beginnt bereits dieses Jahr und die erste Befeuerung ist für Ende 2019 geplant.


 

ANDRITZ liefert komplettes Trocknungs- und Verbrennungssystem für eine der weltgrößten Abwasseraufbereitungs-anlagen in Bailonggang, Schanghai

 

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt den Auftrag zur Lieferung eines kompletten Trocknungs- und Verbrennungssystems für den Ausbau der Abwasseraufbereitungsanlage Bailonggang in Schanghai. Der Auftragswert für ANDRITZ beträgt knapp 120 Millionen Euro. Die Montagearbeiten beginnen Ende 2018, die erste Befeuerung wird für Ende 2019 erwartet.

Die von ANDRITZ gelieferte Technologie umfasst Schlammlagerung und -transport, neun Fließbetttrockner, sechs EcoFluid-Wirbelschichtkessel mit Rauchgasreinigung sowie die komplette Automatisierungstechnik. Der Lieferumfang umfasst Engineering, Fertigung, Lieferung sowie Überwachung der Montage und der Inbetriebnahme.

In der Stadt Schanghai in der Nähe des internationalen Flughafens Pudong gelegen zählt Bailonggang zu den weltgrößten Abwasseraufbereitungsanlagen und ist die Größte in Asien. Nach Fertigstellung wird das Ausbauprojekt eine installierte Kapazität von bis zu 3.000 Tonnen Schlamm pro Tag aufweisen. Die Anlage wird dann die größte Schlammverbrennungsanlage der Welt sein und als Benchmark unter den Umweltprojekten Chinas fungieren.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Weitere News zu diesem Thema

Starker Schulterschluss für grüne Energie

Energie Steiermark arbeitet mit drei Landes-EVUs im Green Energy Lab zusammen. Hier entwickeln und testen mehr als 100 Partner aus Forschung, Wirtschaft und der öffentlichen Hand nachhaltige Energielösungen. mehr →


Global CemFuels Award für Lindner

Die Technologie von Lindner-Recyclingtech erhielt nach 2009, 2014, 2016 und 2017 zum insgesamt fünften Mal den Global CemFuels Award, dieses Mal in der Kategorie „Outstanding alternative fuel project“ gemeinsam mit LarfargeHolcim. mehr →


Solarkraftwerk für den Balkon brilliert in Wels

Mit dem weltweit ersten Solarkraftwerk für den eigenen Balkon gewinnt das Gründer-Trio von EET den Innovationsaward der Energiesparmesse Wels 2019. mehr →