Unternehmen schenken Elektrogeräten ein zweites Leben

10. Juni 2015

 

Die Sammlung von gebrauchten aber noch funktionsfähigen Gegenständen liegt im Trend. Innovative und soziale Projekte in der Steiermark setzen die Re-Use-Ideen um. Jetzt sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefragt: Der sozioökonomische Betrieb BAN übernimmt Ihre Elektrogeräte, repariert und prüft diese auf Tauglichkeit sowie Sicherheit. Ein Dienst im Sinne der guten Sache: Die Geräte werden an Haushalte verkauft, die sich kein Neugerät leisten können.


 

Die Sammlung von gebrauchten aber noch funktionsfähigen Gegenständen liegt im Trend. Innovative und soziale Projekte in der Steiermark setzen die Re-Use-Ideen um. Jetzt sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefragt: Der sozioökonomische Betrieb BAN übernimmt Ihre Elektrogeräte, repariert und prüft diese auf Tauglichkeit sowie Sicherheit. Ein Dienst im Sinne der guten Sache: Die Geräte werden an Haushalte verkauft, die sich kein Neugerät leisten können.

www.ban.at

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →


Branchenriese setzt auf wastebox.biz

In Österreich bereits erfolgreich am Markt, erobert nun wastebox.biz auch Deutschland, Frankreich und Großbritannien. mehr →