Unternehmen schenken Elektrogeräten ein zweites Leben

10. Juni 2015

 

Die Sammlung von gebrauchten aber noch funktionsfähigen Gegenständen liegt im Trend. Innovative und soziale Projekte in der Steiermark setzen die Re-Use-Ideen um. Jetzt sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefragt: Der sozioökonomische Betrieb BAN übernimmt Ihre Elektrogeräte, repariert und prüft diese auf Tauglichkeit sowie Sicherheit. Ein Dienst im Sinne der guten Sache: Die Geräte werden an Haushalte verkauft, die sich kein Neugerät leisten können.


 

Die Sammlung von gebrauchten aber noch funktionsfähigen Gegenständen liegt im Trend. Innovative und soziale Projekte in der Steiermark setzen die Re-Use-Ideen um. Jetzt sind Unternehmerinnen und Unternehmer gefragt: Der sozioökonomische Betrieb BAN übernimmt Ihre Elektrogeräte, repariert und prüft diese auf Tauglichkeit sowie Sicherheit. Ein Dienst im Sinne der guten Sache: Die Geräte werden an Haushalte verkauft, die sich kein Neugerät leisten können.

www.ban.at

 

Weitere News zu diesem Thema

Ausgezeichnete steirische Innovationen

Das quantitative Analysetool SQALAR von EVK wurde von der Fachzeitschrift inVISION als Top Innovation 2018 ausgezeichnet. mehr →


Neues Leben für alte Geräte

Alten Elektrogeräten wird im ersten steirischen Reparatur- und Service-Zentrum (R.U.S.Z.) in Graz neues Leben eingehaucht. mehr →


Neuer Look für frische Früchte und junges Gemüse

Das VPZ Verpackungszentrum hat eine neue Celluloseverpackung für Früchte und Gemüse aus FSC-zertifiziertem Buchenholz entwickelt. mehr →