Umwelt-Innovationen bringen Wachstum

1. August 2013

 

„Mit mehr als 15 globalen Technologieführern ist die Steiermark ein Anziehungspunkt für internationale Unternehmen


 

Green Tech Valley – Steirische Umwelttechnik-Unternehmen legten im Vorjahr um bis zu 15,7% zu.

Graz. Die Ergebnisse der jährlichen Umsatzerhebung bei den rund 170 Cluster-unternehmen der ECO WORLD STYRIA liegen vor und zeigen, dass Umwelttechnik ein wichtiger Wachstumstreiber ist.

„Der gesamte Umsatz in der Höhe von 10,17 Mrd. Euro umfasst 3,58 Mrd. Euro reinen Umwelttechnik-Umsatz, der 2012 um 4,6% gewachsen ist. Die Forschungs- und Entwicklungsquote der Brache liegt durchschnittlich bei 4,6%. Jene Unternehmen mit überdurchschnittlicher Forschungstätigkeit konnten 2012 den Umnsatz sogar um 15,7% seigern“, erklärt Cluster-GF Bernhard Puttinger.

 

In der jährlichen Befragung gaben 61% der Cluster-Unternehmen an, dass sie sich technologisch „besser“ als der globale Mitbewerb entwickelt haben. „Die Umwelttechnologie ist als Stärkefeld in der Wirtschaftsstrategie verankert und die aktuellen Zahlen zeigen, dass hier noch immer Dynamik möglich ist“, freut sich Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann.

ECO WORLD STYRIA konnte heuer bereits ein Dutzend kooperativer Innovations-Projekte im Wert von 26 Mio. € etwa mit den „Technologie Round Tables“ oder dem „Cleantech Innovators Club“ auf Schiene bringen. So wurde unter anderem ein neuartiger Prozess zur Energiespeicherung mit Biomasse entwickelt, der nun von drei steirischen Tech nologie-Unternehmen gemeinsam getestet wird.

Globale Vorreiter
„Die Prognosen der steirischen Unternehmen für heuer sind ebenfalls sehr positiv. Mit plus sieben Prozent zeichnet sich ein steigendes Umwelttechnik-Wachstum ab. Die Zahl der Umwelttechnik-Beschäftigten in den Cluster-Unternehmen beträg 17.870, ein Plus von 0,1%. Die Exportquote liegt mit 83% weiterhin auf sehr hohem Niveau“, so Puttinger.

medianet, 5.7.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


Hackathon für den Klimaschutz

Die dramatische Warnung des Weltklimarats zur Erderwärmung erfordert jetzt ein rasches gemeinsames Handeln für eine lebenswerte Zukunft. mehr →